Brandnooz Box August 2013

Huhu ihr Süßen,

heute geht es auf in die Heimat. Wir müssen unserer alten Hausverwaltung (Gott sei Dank können sich nun die Anwälte mit denen rum ärgern) noch die Schlüssel übergeben und freundlich schweigend die Zählerstände notieren. Und wenn wir schon mal da sind bleibe ich auch gleich bis Sonntag bei meinen Liebsten. Leider ohne Jörn, denn der muss am Samstag arbeiten :-(. Also wundert euch nicht, wenn es am Wochenende ruhig wird. Bevor wir aber los zischen wollte ich euch noch eben die neue Brandnooz Box zeigen. Die kam gestern an und dank unserer Funk-Klingel (bis unser Vermieter für eine gesorgt hätte wäre wohl Weihnachten gewesen) konnte ich auch endlich ein Paket direkt entgegen nehmen ohne in die nächste DHL Station zu fahren ;-).

Dieses Mal lautet das Motto "Gute Ernte für Groß und Klein". Schon mal vorab - ich habe keine Idee was der Inhalt damit zu tun haben könnte! Falls ihr daraus schlau werdet, dann immer mal her mit den Tipps :-).

Brandnooz Box August 2013:

Wert: ca 14,22€

Die Produkte:

1. Hengstenberg Aceto Balsamico di Modena Walnuss 250ml - UVP 1,99€
2. MENZI Starke Basis für dunkle Soßen 250ml - UVP 1,89€
3. Diamant Eiszauber für Joghurt 200g - UVP 1,89€


4. Landliebe Fruchtcreme Himbeere 200g - UVP 1,49€
5. SEEBERGER Golden Physalis 100g - UVP 2,89€
6. Chio EXXTRA CRUNCHY Sweet Chili Chips 175g - UVP 1,99€


7. VELTINS V+ berry-x 43% Bier und 57% koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk 0,33L - UVP 0,59€ (Zusatzprodukt)
8. SPUMANTEAU Bianco Alkoholfrei (wie Prosecco) 250ml - UVP 1,49€


Fazit: Ich finde die Box wirklich gut! Wir können alle Produkte bis auf die Physalis (nicht so unser Geschmack) gebrauchen und es sind auch Highlights dabei. So finde ich die neuen Chio Chips echt spannend und wollte mir schon die ganze Zeit eine Tüte kaufen. Auf den Alkoholfreien Prosecco bin ich auch gespannt. Ich hoffe, dass er nicht allzu trocken ist. Jörn hat sich riesig über die Fruchtcreme gefreut. Ich glaube das Glas hat keine lange Überlebensdauer. Auch die Basis klingt interessant. Mal schauen was wir uns da leckeres zaubern. Ein Braten wäre sicher eine Idee und als Nachtisch gibt es dann Joghurt-Eis *yammi*. Der Balsamico mit Walnuss ist mal was anderes und da werde ich mir definitiv nochmal Gedanken machen müssen, was ich damit kreieren könnte. Wie gesagt es ist für uns beide was dabei, aber das Motto kann ich absolut nicht entdecken. Aber wer weiß vielleicht sehe ich ja auch den Wald vor lauter Bäumen nicht?!

Übrigens wird es im Oktober wieder eine Cool-Box geben - schon bestellt? 

Lieben Gruß

Bettina

Lenka Kosmetik - 88x Shimmer Lidschatten

Hey ihr Lieben,

vor einiger Zeit durfte ich netterweise eine wunderschöne Lidschatten Palette der Firma Lenka Kosmetik testen. Über das Unternehmen an sich konnte ich leider nicht besonders viel herausfinden. Der Firmensitz ist jedenfalls in Berlin und neben dem eigentlichen Shop auf der Homepage gibt es die Produkte auch über einen ebay-Shop.

Die Homepage ist relativ schlicht und übersichtlich gehalten. Man findet sich also sofort zurecht. Jedes Produkt ist bildlich dargestellt und ausreichend beschrieben. Die Abwicklung über den Warenkorb läuft ebenfalls problemlos und schnell. Die Versandkosten liegen bei 4€ und ab 50€ erhaltet ihr eure Bestellung frei Haus. Bezahlen könnt ihr via paypal, Vorkasse oder Nachnahme.

Das Sortiment umfasst neben Mono Lidschatten, auch passendes Zubehör, sowie mehrteilige Paletten und diverse Pinsel. Meinem Testpaket lag ein schwarzer Mono Refill bei. Die "Monos" kann man einzeln für je 1,45€ erwerben. So könnt ihr euch ganz individuell eine Lidschatten-Palette selbst zusammen stellen. Die magnetische Leerpalette erhaltet ihr gratis beim Kauf von 12 Farben, oder ihr könnt sie einzeln für 5,95€ ordern. Es gibt insgesamt 60 verschiedene Farben (Shimmer und Matt) - also für jeden ist was dabei  :-).

Mein Testprodukt - 88 Lidschatten Palette "Ultra Schimmer":

Maße: L 23cm, B 17cm, H 1.8cm ; Preis: 16,95€




















Insgesamt macht die Palette auf den ersten Anblick einen guten Eindruck. Sie lässt sich leicht öffnen und die Farben werden zusätzlich durch eine Schutzfolie abgegrenzt. Das hochglänzende Schwarz (im I Pad Stil) finde ich nicht ganz so praktisch, da man wirklich jeden kleinen Fingerabdruck sieht. Im Deckel befindet sich ein kleiner Spiegel, der für Ausbesserungen und Co. locker reicht. Daneben befinden sich noch zwei Applikatoren, die ich allerdings nicht verwende. Mir sind sie zu starr und hart. Ich arbeite lieber mit weicheren Pinseln. Die einzelnen Farben befinden sich in kleinen silbernen Pfännchen, die fest integriert sind.

Normalerweise besitze ich fast ausschließlich einzelne Lidschatten in Farben, die ich auch im Alltag benutze, aber für ausgefallenere Kreationen müsste ich schon kramen. Die Palette von Lenka verbindet beides. Es gibt sehr schöne schlichte Farben, aber auch knalliges Pink, Violett oder Grün. Beim Auftragen bröselt der Lidschatten ein wenig, was mich aber nicht weiter gestört hat. Die Pigmentierung ist klasse. Man braucht nicht allzu viel auftragen und erzielt ein tolles Ergebnis. Auch der Halt konnte mich begeistern. Abends kann man noch immer ein gelungenes AMU bestaunen. Auch der Shimmer kommt gut zur Geltung. Man kann die Farben auch feucht anwenden, allerdings fand ich, dass die Farben dann ihren schimmernden Charakter einbüßen und nicht mehr so viel von ihrer Intensität haben.

Fazit:

Hier stimmt Preis-Leistung auf jeden Fall! Mir gefällt die Vielfalt dieser Palette und das auch ausreichend schlichte Nuancen vorhanden sind. Ich habe die Palette in den letzten Wochen häufig benutzt und bin mit dem Ergebnis absolut zufrieden. Auch als Geschenk ist sie sicher geeignet.

Lieben Gruß

Bettina

Nivea Testaktion Diamond Volume - mein Fazit

Hey ihr Süßen,

als Nivea Botschafterin durfte ich jetzt einige Zeit die neue Pflege- und Stylingserie "Diamond Volume" testen und möchte Euch heute mein Fazit aus den vergangenen Wochen mitteilen. Dieses Mal ging es um die beste Pflege für normales bis feines, glanzloses Haar. In den Produkten sind feinste Diamantpartikel enthalten, welche unser Haar glänzen lassen sollen um für den perfekten Auftritt zu sorgen :-).

Das großzügige Testpaket war für einen ausgiebigen Test für mich und einige Freunde bestens geeignet:


Inhalt:

- 2x Diamond Volume Shampoo 250ml
- 2x Diamond Volume Spülung 200ml
- 1x Diamond Volume Styling Spray 250ml
- 1x Diamond Volume Styling Mousse 150ml
- 16x Shampoo und Spülung Proben
- diverses Infomaterial und Frisurenideen




Pflegeprodukte:


UVP: je 2,49€
Das Shampoo ist frei von Silikonen und beide Produkten enthalten feinste Diamantpartikel, sowie haaridentisches, flüssiges Keratin. Den Duft finde ich super. Sehr erfrischend mit einer leichten Citrusnote. Die Konsistenz finde ich in beiden Fällen perfekt und auch das Design der Flaschen ist im klassischen Nivea Stil. Meine Freundin und ich habe uns in den letzten 2 Wochen ausschließlich mit diesen beiden die Haare gewaschen und sie war auch durchweg zufrieden. Zwar konnten wir beide keine wirkliche Verbesserung des Volumens feststellen, aber einen leichten Schimmer bekommt das Haar von der Pflege, allerdings nicht so übertrieben, wie auf den Bildern dargestellt :-). Bei meiner Mittesterin fühlt sich das Haar nach der Wäsche bestens gepflegt an und sie kommt auch ohne Spülung aus. Bei mir war es genau anders herum. Irgendwie trocknet das Shampoo meine Haare aus und ganz ohne Spülung komme ich gar nicht zurecht. Ich habe es jetzt mal meinem Mann übergeben. Seine kurzen Haare vertragen es bisher bestens :-).

Stylingprodukte:

UVP: je 2,89€
Ich bin ein richtiger Fan des Diamond Volume Haarsprays geworden. Es verleiht dem Haar einen leichten Glanz und gutes Volumen. Die Haare verkleben kaum und der Halt ist bestens. Nur das Mousse mag ich nicht. Es verklebt meine Haare unangenehm und verleiht in meinen Augen dadurch auch kein Volumen. Wer auf Toupieren aus ist sollte aber jeder Zeit darauf zurückgreifen :-). Auch hier ist bei beiden Produkten der Duft erfrischend und angenehm.

Fazit:

Insgesamt finde ich die neuen Produkte nicht perfekt, aber durchaus innovativ. Die beiden Pflegeprodukte sind für mich persönlich nicht geeignet, da mein Haar mit Trockenheit darauf reagiert. Bei meiner Freundin und bei anderen Testern habe ich aber viel positives lesen und hören können. Ich scheine zu sehr wenigen Ausnahmefällen zu gehören. Das Mousse konnte mich so gar nicht überzeugen. Das Haarspray wiederum werde ich nachkaufen :-). Was das zusätzliche Volumen angeht kann ich mich ebenfalls nicht positiv äußern, aber Glanz verleiht die neue Reihe auf jeden Fall. Also insgesamt ein durchwachsendes Fazit.

Konntet ihr die neuen Produkte schon testen? Wie ist eure Meinung?

Lieben Gruß

Bettina

Sonntagsrückblicker #39

Huhu ihr Lieben,

nun haben wir die ersten 10 Tage im neuen zu Hause hinter uns und ich fühle mich noch nicht wirklich angekommen. umso mehr freue ich mich nächstes Wochenende wieder nach Oldenburg zu fahren und ein paar Tage zu bleiben :-). Schließlich feiern wir Oldenburger ja Stadtfest! Mit der Zeit werde ich mich hier bestimmt auch einleben, dennoch freue ich mich, dass Duisburg nicht für lange Zeit unsere Adresse sein wird. Ich schreibe zur Zeit sehr wenig Produkttests und Berichte, da ich mich hier echt noch zurecht finden muss. Wir haben noch unzählige Kartons auszupacken und ohne Navi würde ich nicht mal nen Aldi finden. Außerdem versuche ich einen Job zu finden - was bei der wahnsinnigen Unterstützung des ansässigen Jobcenters und der Lage auf dem Duisburger Arbeitsmarkts eine ziemliche Herausforderung ist. Ich habe aber sehr viele schöne Parks entdeckt und konnte auch eine Hundeschule ausfindig machen, die Agility anbietet. Nächste Woche werde ich mir das mal genauer anschauen.

Nun aber zum bekannten Lückentext:

Das Highlight meiner Woche war eindeutig der Ausflug zum Rhein am Dienstag. Außerdem fand ich, dass das Wetter und die Ausflüge mit Shady besonders schön waren. Dafür hat mir überhaupt nicht gefallen, dass unser Vermieter alles auf die lange Bank schiebt. Geärgert habe ich mich über einen nicht vorhandenen Fernsehanschluss - ohne Maxdome und Watchever wäre mir unfassbar langweilig - muss ich dann eigentlich GEZ bezahlen?!. Außerdem stimmte es mich sehr nachdenklich, dass ich so furchtbar Heimweh habe - obwohl ich sonst eindeutig die Nervenstärkere in unserer Ehe bin. Trotzdem konnte ich mich über ein paar Kleinigkeiten sehr freuen. Um- und Abmeldungen. konnte ich diese Woche von meiner To Do Liste streichen. 

Mit meinem Buch "leer" wurde es "leer". Musik habe ich wie immer über Napster laufen weil ich ja keine andere Möglichkeit habe und es ja wirklich easy ist :-). Im Fernsehen aus bekanntem Grund leider nur Ameisenkämpfe - ich glaube die schwarzen gewinnen ;-) und daher habe ich watchever.de für mich entdeckt und schaue mir die Staffeln von Gossip Girl an. Im Internet gab es diese Woche viele Online-Shops zu entdecken, da ja noch einiges an Deko und Einrichtung fehlt. Und kreativ konnte ich bei der Gestaltung der Räume werden. An ein leckeres Essen erinnere ich mich auch, nämlich gestern Abend im Dubrovnik in Moers. Und beim Einkaufen habe ich unsere Vorräte aufgefüllt.

Das Wetter war diese Woche schwül - hier weht tatsächlich kein Wind - und von den Nachrichten habe ich auch nichts mitbekommen, außer den Bundesliga Ergebnissen. Um für etwas Gemütlichkeit zu sorgen habe ich diese Woche mal so richtig sauber gemacht und wenigstens das Schlafzimmer fertig gestellt. Auf meinem Blog gab es was über meine angespannte Laune zu lesen und die Vorstellung der dogz box war diese Woche mein Lieblingsbeitrag. 

So war meine Woche diesmal wehmütig und antriebslos, weil ich in einem Tief bin aus dem ich mich aber langsam wieder ausgrabe :-)!

Weitere Infos zu diesem Mitmachprojekt gibt es hier:

Lieben Gruß

Bettina

dogz box August 2013 - Grill Vergnügen

Hey ihr Lieben,

nach langem Hin und Her hatte ich mir heute ein Herz gefasst und bin zur DHL Station in unserem Bezirk gefahren. Wenn man wie ich aus einer Kleinstadt kommt ist das eine ziemliche Herausforderung. Leider kann man uns ja keine Pakete direkt zustellen, da unser Vermieter noch immer keine Klingel angebracht hat. Wir haben auch noch keinen Antennenanschluss für den Fernseher, die Dusche und das Waschbecken lecken, es fehlt ein Geländer am Balkon, es gibt kein Flurlicht, im Gästezimmer hängen Kabel und Lampen aus Decke und Wänden und es funktionieren nicht alles Steckdosen und Lampen. Ihr seht am Liebsten wäre ich woanders. Da sich das aber nun leider nicht ändern lässt versuche ich alle Mängel zu übersehen, schrubbe mehrmals am Tag das Bad, schließe das Gästezimmer ab (damit Shady sich nicht an den offenen Kabeln verletzt), achte penibel darauf, dass die Terrassentür geschlossen ist (damit hier keiner vom Dach fällt) und schaue mir zig Filme über watchever auf dem Tablet an. Ach ja und rufe mehrmals täglich den Vermieter an, der mir immer wieder verspricht vorbei zu kommen und es dann doch nicht tut. Zu blöd, dass die Firma meines Mannes nur diesen einen Umzug bezahlt, denn ansonsten würde ich mir sofort eine andere Wohnung suchen. Leider können wir uns das aber nicht leisten.

Nun möchte ich aber aufhören zu jammern und endlich wieder anfangen zu Bloggen. Die aktuelle dogz box hat das Motto Grillspaß. Bei der letzten Box hatte ich ja kritisiert, dass mir die Umsetzung nicht gefallen hat. Daher war ich ziemlich gespannt was sich das Team dieses Mal überlegt hat.

Dogz Box August 2013:


  1. Dr. Alder Popcorn für Hunde 
  2. Schinkenknochen 210g von der Metzgerei Herz 
  3. Waui Miaui Hot Dog Keks
  4. dogz box Griller
  5. dogz box Snack Rind pur
  6. 8in1 Delights Knochen
  7. Spielzeug mit Quietscher Hot Dog
  8. Chip aus Büffelhaut
  9. Trolli Hot Dog für Frauchen :-)
Außerdem lag noch ein Rezept für Hunde-Eis dabei. Ich werde es mal in den nächsten Tagen ausprobieren. Ich finde die Umsetzung schon deutlich besser! Die meisten Produkte finde ich super und es sind einige Dinge dabei, die mir wirklich gefallen. Das Hunde Popcorn finde ich sehr lustig und beim nächsten Familien DVD-Abende werde ich Shady mal damit begeistern, damit wir unsere Chips in Ruhe naschen können. Den Chip aus Büffelhaut hätte ich übrigens fast weggeworfen, wenn ich nicht auf der facebook Seite gelesen hätte, dass er aus Büffelhaut besteht. Shadow hat ihn gerne aufgekaut. Aus diesem Grund habe ich das dogz box Team auch nochmal um eine Inhaltsliste für die künftigen Boxen gebeten. Ich finde das immer sehr praktisch, wenn eine vorhanden ist. Der Plüsch Hot Dog erfreut sich übrigens gerade besonderer Beliebtheit und wird ständig durch die Gegend getragen.

Wie gefällt euch die Auswahl dieses Mal? Habt ihr vielleicht die Premium Box bestellt. Da sollen ja noch tolle andere Produkte enthalten sein.

Lieben Gruß

Bettina

Abschied und Neuanfang

Huhu ihr Lieben,

1 Woche! Wie die Zeit vergeht. Es ist schon atemberaubend wie die Gefühle Achterbahn fahren, wenn man seine Heimat, seine Familie und Freunde verlässt um ein neues Leben zu beginnen. Irgendwie hatte ich mir das leichter vorgestellt. Im Prinzip war es das auch bis Jörn wieder arbeiten musste und ich nun hier alleine hocke und nicht weiß was ich tun soll. Heimweh hatte ich bisher eigentlich noch nie, aber im Moment habe ich das Gefühl vor Selbstmitleid zu zerfließen. Warum ich nicht am Blog schreibe und mich in die Aufräumarbeiten hier in der neuen Wohnung stürze? Keine Ahnung! Ich bin müde und stehend K.O.. Die letzten Tage und Wochen waren so anstrengend, dass ich in einen Dornröschenschlaf fallen könnte. Ich hoffe allerdings, dass sich das schnell wieder ändert. Hier gibt es so viel zu entdecken und auch eine Menge spannender Projekte und Testaktionen von denen ich Euch auch noch berichten möchte. Ich habe mir aber geschworen mich in den nächsten Tagen nicht zu stressen und die Trauer mal zuzulassen, auch wenn das normalerweise gar nicht mein Ding ist. Wer gibt mit 28 Jahren denn schon freiwillig zu, dass man Heimweh de Luxe hat?!

Ich wollte Euch hiermit nur eine kurze Erklärung geben, warum es so ruhig geworden ist (die Telekom hatte natürlich auch ihren Anteil daran). Wer weiß vielleicht finde ich ja schon Morgen wieder die Kraft etwas zu schreiben, aber falls nicht wisst ihr nun wenigstens woran es liegt :-).

Bis dahin.....

die liebsten Grüße

Bettina

dm Lieblinge August 2013 - Rendezvous mit dem Hochsommer!

Hallo ihr Lieben,

einen Tag vor unserem Umzug konnte ich meine dm Lieblinge Box doch noch abholen. Ich hatte schon befürchtet, dass sie nicht mehr rechtzeitig angeliefert wird und ich ohne Box nach Duisburg muss. Im letzten Quartal hatte ja Jörn das große Glück ein Abo ergattern zu können und so war meine Freude natürlich riesig, dass ich eines der begehrten Abos bekommen habe!

Dieses Mal steht alles unter dem Motto "Rendezvous mit dem Hochsommer". Und das liebe dm-Team hat sich für folgende Produkte entschieden:


Inhalt:

1. Balea MEN precision 5 Rasierer mit 4 Klingen - UVP 5,95€
2. sebamed Sport Dusche 2in1 200ml - UVP 2,95€
3. Pril Stylino Spülmittel 450ml - UVP 1,95€


4. ebelin Haarbürste Mini Format - UVP 1,95€
5. PANTENE PRO-V 1 Minute Wunder-Ampulle 15ml - UVP 1,95€

6. Colgate MAX WHITE ONE LUMINOUS Zahncreme 75ml - UVP 2,65€
7. Max Factor Wild Mega Volume Mascara 11ml - UVP 7,85€


Fazit:

Auch wenn ich der Ansicht bin, dass das Motto nicht perfekt umgesetzt wurde finde ich die Box super! Man kann alle Sachen gut gebrauchen und ich habe mich über alles gefreut. Die 1 Minute Haarmaske hatte ich zwar schon in der Pink Box, aber jetzt sollte die Menge auch etwas längere Haare reichen. Die Bürste finde ich super süß und ich habe sie gleich in meine Handtasche gepackt. Die Box hat übrigens einen Wert von 25,25€. 

Wie gefällt euch die Zusammenstellung - hattet ihr auch Glück mit einem Abo?

Lieben Gruß

Bettina Bahr

Auslosung: Jack And The Giants Gewinnspiel

Guten Morgen ihr Süßen,

oder sollte ich besser ein Schlaflied anstimmen :-)?! Es ist verdammt spät und eigentlich wollte ich für morgen früh fit sein, wen ab 8:00 Uhr die Spedition auf der Matte steht, aber an Schlaf ist nicht zu denken. Daher habe ich entschieden mir die Zeit sinnvoll zu vertreiben und den Gewinner des Jack And The Giants Kombi-Pakets zu ermitteln. Da ich leider Probleme mit der Fruit Machine habe musste jetzt die alte Losvariante herhalten. Ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel!

Jörn hat tatsächlich für stolze 30 Sekunden seine Augen geöffnet und folgenden Zettel aus der Schale geangelt:


Herzlichen Glückwunsch Alicia! Ich werde dir noch eine Mail schicken, damit du mir deine Anschrift zum Weiterleiten geben kannst! 

Das nächste Mal melde ich mich dann aus Duisburg. Drückt mir die Daumen, dass alles mit dem Telekom-Anschluss klappt.

Beste Grüße

Bettina

Süße Grußnachrichten versenden dank Schokogramm.de

Hallo ihr Süßen,

heute darf ich euch den Service von Schokogramm vorstellen. Das Prinzip ist simpel und in meinen Augen wirklich eine tolle Idee! Denn wer freut sich nicht über eine Tafel leckerer Schweizer Schokolade (in diesem Fall von der Firma Frey) und einer lieben Grußbotschaft. Zusätzlich könnt ihr eure Zeilen entweder mit einem vorgegebenen Motiv aus den verschiedensten Kategorien verschönern, oder ihr ladet einfach ein eigenes Foto hoch.

Ich erhielt nun vor Kurzem die Möglichkeit diesen Service einmal zu testen und habe mich für eine Liebesnachricht an meinen Männe entschieden. Schließlich fällt ihm der Abschied aus unserer Heimat sehr schwer und da muss man als Frau ja auch mal gaaaanz lieb sein :-).

Classic-Variante: 6,00 € zzgl. Versand

Mit Hilfe des selbst erklärenden Konfigurator könnt ihr in wenigen Schritten euer persönliches Schokogramm erstellen. Zuerst legt ihr fest, ob ihr eine Classic, De Luxe (Supreme Qualität) oder Big (400g) Variante wollt. Danach ladet ihr entweder euer Bild hoch oder legt ein entsprechendes Motiv fest. Nachdem ihr dann eure gewünschte Schokolade ausgewählt habt könnt ihr noch ein paar persönliche Worte schreiben. Zuletzt legt ihr noch den Empfänger fest und legt eure Grußnachricht in den Warenkorb.


Bezahlen könnt ihr ganz bequem per Vorkasse, Kreditkarte oder Bankeinzug. Die Versandkosten betragen 2,99€ und ihr erhaltet euer Schokogramm über die Deutsche Post. Wenn ihr bis 11:00 Uhr eine Bestellung auslöst erhaltet ihr die Ware zu 95% am Folgetag. Ausnahme ist während der Urlaubszeit, denn dann wird eure Schokolade, wie in meinem Fall direkt aus der Schweiz geliefert und das kann ich im Sommer nicht empfehlen.

Ich hatte im Vorfeld leider überlesen, dass das Werk in Deutschland Ferien macht und meine Bestellung aus der Schweiz versendet wird. Leider fand der Zoll dann auch noch meine nett gemeinten Worte kontrollwürdig und so kam mein Schokogramm erst nach einer Woche mit doch eher heißen Temperaturen bei Jörn an. Trotz meiner Bemühungen die Schoki direkt in den Kühlschrank zu verfrachten konnte ich sie leider nicht retten. Schade eigentlich, denn ich hatte mich für die Sorte Alpenmilch mit Caramel-Füllung entschieden :-).

Lebenshilfe Lörrach

Eine Sache soll hier nicht unerwähnt bleiben und das ist die enge Zusammenarbeit mit der Körperbehinderten Werkstatt in Lörrach. Bei allen Bestellungen aus Deutschland erfolgt die Produktion dort und so konnte bereits ein dauerhafter Arbeitsplatz in den Werkstätten geschaffen werden. Solche Kooperationen finde ich einfach toll und man sollte sie definitiv unterstützen.

Fazit: Alles in Allem finde ich den Service gut auch wenn bei mir nicht alles glatt lief. Ich denke man sollte zukünftig lieber komplett aussetzen anstatt zu versuchen die Schokoladen aus der Schweiz zu versenden. Bei den Temperaturen hat nämlich leider auch die Isolierfolie nichts mehr gebracht. Wer einen persönlichen Gruß versenden, oder individuelle Einladungen bzw. Firmenpräsente (Großbestellung) hat hier auf jeden Fall eine einfache, schnelle und unterstützenswerte Möglichkeit.

Lieben Gruß

Bettina

Sonntagsrückblicker #38 - oder warum ich es wieder erst am Montag schaffe :-)

Huhu ihr Lieben,

zum zweiten Mal in Folge gibt es den Sonntagsrückblicker nun an einem Montag - warum? Nun ja gestern war ich einfach zu gar nichts in der Lage. Außer unserem WC einen halbstündigen Besuch abzustatten. Wir werden nämlich langsam älter und der Alkohol ist definitiv nicht mehr mein Freund. In Verbindung mit Schmerzmitteln übrigens nicht zu empfehlen. Am Samstag hatten wir nämlich unsere Abschiedsfete aus Oldenburg und die haben wir dann ganz spontan aufs Dorffest umgelegt. Die Stimmung war so super und die Musik erst (mit einer Leistenzerrung kann ich wildes Tanzen übrigens so gar nicht empfehlen) recht und so wurde es ein sehr lange feucht fröhlicher Abend mit bösem Erwachen :-). Heute geht es mir so langsam besser, aber da wir noch fast nichts fertig haben und die Spedition in etwa 36 Stunden auf der Matte steht wird mir schon wieder ein wenig flau.

Nun aber genug gejammert und schnell den Lückentext ausgefüllt:

Das Highlight meiner Woche war eindeutig das Dorffest. Außerdem fand ich, dass die gemeinsam verlebten Stunden besonders schön waren. Dafür hat mir überhaupt nicht gefallen, dass meine Mum ins Krankenhaus gekommen ist (ich war doch leicht panisch). Geärgert habe ich mich über zu schnell verschwindende Zeit. Außerdem stimmte es mich sehr nachdenklich, dass mein Mann sehr unter dem Abschied aus unserer Heimat leidet. Trotzdem konnte ich mich über positive Neuigkeiten aus dem Krankenhaus sehr freuen. Organisatorische Dinge, wie Anschriftenänderungen und Co. konnte ich diese Woche von meiner To Do Liste streichen. 

Mit meinem Buch "leer" wurde es "leer". Musik habe ich ständig über Napster laufen weil ich die, wie auch in der letzen Woche, gerne neben dem Packen höre. Im Fernsehen lief ein wieder Fußball (endlich wieder Bundesliga) und daher haben wir uns am Freitag ein paar spannende Stunden mit Bier und Chips vor der Glotze gegönnt. Im Internet gab es diese Woche kaum etwas zu sehen, da mir dafür echt die Zeit fehlt. Und kreativ konnte ich bei meiner Interpretation des perfekten Verpackens von Geschirr und Co. werden. An ein leckeres Essen erinnere ich mich auch, nämlich Pizza. Und beim Einkaufen habe ich nichts eigekauft, da wir das ja nicht mitnehmen können (ohne Strom in der neuen Wohnung läuft kein Kühlschrank, aber leider auch kein warmes Wasser brrr.)

Das Wetter war diese Woche wechselhaft - eigentlich war alles dabei - und von den Nachrichten habe ich leider wieder nur sehr wenig mitbekommen *schäm*. Um für etwas Gemütlichkeit zu sorgen habe ich diese Woche mal so gar keine Zeit gehabt. Auf meinem Blog gab es was über die neue Pink Box und das neue Produkt der Postenprofis zu lesen und dieser Post war diese Woche mein Lieblingsbeitrag. 

So war meine Woche diesmal zu schnell vorbei, weil ein Tag zu wenig Stunden hat :-)!

Weitere Infos zu diesem Mitmachprojekt gibt es hier:

Bis dahin - lieben Gruß

Bettina

Pink Box August 2013 - ein Probenwunder :-()

Huhu ihr Süßen,

gerade kam meine Pink Box an und ich habe mich irgendwie wahnsinnig aufs Auspacken gefreut. Dieses Mal wurden ja 1000 wirklich sehr schöne Armbänder und den Boxen versteckt und ich wollte sooooo gerne auch eines haben - natürlich hatte ich keins! Naja und besser wurde meine Laune auch nicht gerade als ich den Inhalt vollständig ausgebreitet hatte. Die August-Boxen unterscheiden sich übrigens mal wieder deutlicher voneinander, daher ist meine Ausgabe nur eine Variante.

Irgendwie bekam ich bei meinem Entdecker-Drang den Eindruck Pink Box hätte mal ein wenig das Proben-Lager geleert - aber schaut selbst:

Meine Pink Box August 2013:


Die Proben:

1. Florena Probenset 2x Handcreme á 20ml + 1x Tagespflege 10ml - UVP: ca. 1,70€
2. treaclemoon the raspeberry kiss Duschgel 60ml - UVP: 0,95€
3. COMODYNES Sensitive Skin 1 Make-up Entferne-Tuch - UVP: 0,20€


Die "Originalgrößen":

1. L'ORÉAL PARIS Infallible Eyes 24h Lidschatten 3,5g - UVP: 6,99€
2. PANTENE PRO-V 1 Minute Wunder-Ampulle 15ml (repariert Haarschäden) - UVP: 1,99€
3. L'ambre Super Action Mascara 8ml - UVP: 6,50€









Fazit:



Als Gratis-Magazin gab es für mich mal wider die Lea - nun ja es stehen ganz nette Rezepte drin. Zusätzlich gab es noch eine Leseproben des Romans Löffelchen Liebe von Julia Kaufhold. Ich mag solche Leseproben im Buchformat nicht, weil ich dann über 100 Seiten lesen darf nur um mir dann das Originalbuch zu holen - denn wer liest schon 100 Seiten umsonst? 




Der Wert der Box liegt bei etwa 18,33€, wenn man die Proben einrechnet. Klar das treaclemoon Duschgel und die Florena Artikel kann man bei dm und Co. auch so kaufen und ich habe auch nichts dagegen, wenn 1-2 Produkte Proben sind - hier ist es für mich zu viel! Ein einzelnes Make-up Entferner-Tuch hätte echt nicht sein müssen. Die Mascara machte einen guten Eindruck vom Design und der Bürste, aber leider ist sie ziemlich eingetrocknet. Die Pantene Haarmaske reicht nur für kurze Haare (wenigstens kann ich sie so benutzen :-)). Mein Favorit und daher auch ein großes Bild - der L'ORÉAL Lidschatten. Ich mag die Farbe 037 Metallic Lilac) sehr und freue mich schon drauf ihn auszuprobieren.

Für mich hat sich die Box diesen Monat nicht wirklich rentiert, auch wenn die Sachen an sich nicht sooo schlecht sind. Die Handcremes kann ich zumindest in meine Handtaschen verteilen :-).

Wie hat euch die Box gefallen? Hattet ihr den gleichen Inhalt? Und vor allem konntet ihr eines der Armbänder ergattern?

Liebste Grüße

Bettina