Brandnooz Box November 2013


Hallo ihr Lieben,

tja so schnell kann es gehen :-) - wieder ein Monat geschafft und pünktlich trudelte damit auch die Brandnooz Box gestern bei uns ein. Nachdem mir die letzte Box nur so lala gefallen hat und mich auch die Back Box nicht komplett überzeugen konnte war ich doch relativ gespannt auf den Inhalt. Nun diesen Monat steht scheinbar alles unter dem Motto "Schlickern und Schlemmen" und ich finde sie toll! Das liegt aber wohl vor allem daran, dass ich alle Produkte gerne probieren will und tatsächlich nichts dabei ist was ich oder Jörn nicht mögen würden. Schaut selbst:

Brandnooz Box November 2013 - "für Aufgeweckte":

Wert: ca. 14,23€

Die Produkte:

1. KLUTH Schoko Studentenfutter 150g - UVP: 2,29€
2. MAYA MATE Erfrischungsgetränk *koffeinhaltig* 330ml - UVP: 0,79€ zzgl. Pfand
3. Maggi So Saftig garen "Rahmlendchen" 41g mit Ofenbeutel - UVP: 0,99€


4. KRÜGER Coffeecano Typ Cappucino Getränkepulver 200g - UVP: 2,99€
5. Schapfenmühle Hafer Cookies Backmischung für ca. 50 Stück 400g - UVP: 1,69€
6. Lindt HELLO Dark Chocolate Cookie 100g - UVP: 2,20€


7. DeBeukelaer KEX Der Schoko-Butterkeks Vollmilch 110g *4x 2 Stück im Frischebeutel* - UVP: 1,29€
8. funny-frisch Kessel Chips Sweet Chili & Red Pepper 120g - UVP: 1,99€



Fazit:

Wie schon oben erwähnt finde ich den Inhalt super. Klar es hätte nicht schon wieder ein Studentenfutter sein müssen wie letzten Monat, aber da ich persönlich sehr gerne solche Sachen schlickere ist das schon okay. Erneut eine Dose Pulmoll hätte mich da mehr gewurmt. Das MATE-Getränk habe ich schon probiert und muss sagen, dass es erfrischend anders schmeckt und tatsächlich ein wenig belebt. Maggi mit dem Ofenbeutel kann man immer irgendwie gebrauchen - gerade jetzt ist ja die Zeit für Braten und Co. Den Cappucino durften wir schon mal als Probe testen und Jörn mochte den sehr gern. Nun hat er die Dose mit zur Arbeit genommen und lässt ihn sich schmecken. Auf die Hafer Cookies bin ich echt total gespannt und da werde ich gleich mal am Wochenende das Backen anfangen. Bisher lebt die neue HELLO-Sorte von Lindt noch, genau wie die KEX Kekse, aber wohl nicht mehr lange, denn beide Produkte sind was für Schokifans wie mich :-). Die Kessel Chips hatten nur eine sehr geringe Lebenserwartung in unserem Haushalt und so befindet sich der leere Beutel bereits im Hausmüll. Ich mag den Mix aus Chili und Red Pepper total - konnte gar nicht aufhören und beinahe wäre kein einziger Chip für Jörn mehr übrig geblieben.

Wie gefällt euch die Zusammenstellung? Wäre auch für euch etwas dabei gewesen?

Lieben Gruß

Bettina

Fraas - wunderschöne Schals und Tücher

Hey ihr Süßen,

ich liebe Accessoires :-). Da bin ich tatsächlich typisch Frau und kann stundenlang in den entsprechenden Abteilungen herumstöbern. Außerdem kann man mit ihnen jedes Outfit aufpeppen und anders als Kleidung gibt es auch keine Größen, die einen beim Einkauf frustrieren könnten. Wenn wir in großen Kaufhäusern sind bleibe ich sehr häufig (also eigentlich jedes Mal) bei den schönen Tücher, Shapes und Schals von der Firma Fraas stehen. Ich liebe die Farben und Muster einfach total. Bisher wusste ich nicht, dass es auch einen Online-Shop gibt, aber nun habe ich die Adresse natürlich gleich zu meinen  Favoriten hinzugefügt.

Der Shop ist elegant und klassisch gestaltet - passend also zum Label. Ihr findet hier eine große Auswahl an Tüchern, Capes, Shals, Diamond-Shapes, Bandanas, Mützen und Handschuhen. Es ist für jeden Geldbeutel etwas dabei und in der Kategorie Sale könnt ihr garantiert das ein oder andere Schnäppchen ergattern. Geliefert wird innerhalb Deutschlands via DPD oder UPS und das ab 60€ versandkostenfrei - ansonsten werden 3€ berechnet. Bezahlen könnt ihr mit allen gängigen Zahlungsarten - auch auf Rechnung.

Thema Nachhaltigkeit und Verträglichkeit:

Besonders diese Themen rücken immer mehr in den Fokus der Konsumenten und auch wir achten beim Einkauf nun häufiger auf diese Punkte. Bei Fraas gehören die Aspekte zur Firmenphilosophie und so werden zum Beispiel knapp 70% der verwendeten Garne in der Region (Wüstenselbitz/Deutschland) produziert und gefärbt. Durch die kurzen Transporten wird also die Umwelt entlastet und die natürlichen Ressourcen geschont. Außerdem wird auch in Deutschland - im Zentrum der Textilindustrie - produziert. Jeder Schal durchläuft eine Pieces-by-Pieces Kontrolle und wird so per Hand auf jeden Makel geprüft. Um die gute Qualität und Verträglichkeit zu kennzeichnen und zu erhalten ist das Unternehmen Oeko-Tex® Zertifiziert. So werden in jährlichen Kontrollen alle Roh- und Zwischenprodukte bewertet und nach den Leitsätzen geprüft.

Ich durfte mich von der Qualität einmal selbst überzeugen und konnte einen Schal einmal näher unter die Lupe nehmen.

Diamond-Shape mit Totenkopf-Print 93 x 206 cm - 29,95€

 Material 100% Baumwolle - Farbe: Taupe

Ich bin total verliebt - die Farben sind super harmonisch und man kann den Schal eigentlich zu fast allen Dresses kombinieren. Die Totenkopfprints in verschiedenen Größen sind trendy ohne sich zu sehr in den Vordergrund zu drängen. Die neon-orange Naht wird so zum zusätzlichen Hingucker.

Qualität:

Das Material besteht zu 100% aus Baumwolle und fühlt sich angenehm weich auf der Haut an. Es hat auch nicht gestunken, wie man das von manch günstigem Exemplar gewohnt ist. Die Nähte sind sehr gut verarbeitet und ich konnte keinen Fehler finden. Auch einen Waschgang hat es problemlos überstanden.

Fazit:

Ich bin und bleibe Fan der Fraas-Kreationen. Hier stimmt das Preis- Leistungsverhältnis absolut und man hat definitiv einige Jahre was von den Accessoires. Den Diamond-Shape finde ich einfach nur schön und man kann ihn auf vielfältige Art und Weise tragen. Übrigens findet ihr zu diesem Thema auf der Homepage auch entsprechendes Bildmaterial unter "How to Wear". Viel Spaß beim Stöbern - es findet sich sicher noch ein ideales Weihnachtsgeschenk.

Lieben Gruß

Bettina

Personalgifts - individuelle Geschenkideen

Hey ihr Süßen,

wir nähern uns mit großen Schritten den Feiertagen und so möchte ich heute die Gelegenheit nutzen und euch den Service von Personalgifts vorstellen. Es wird ja immer mehr zum Trend individuelle und einzigartige Produkte zu verschenken und genau darauf setzt auch das niederländische Unternehmen mit Sitz in Roermond (Nahe der deutschen Grenze bei Nettetal). Hier findet ihr unter anderem eine schöne Auswahl an personalisierbaren Kinderbüchern (zum Beispiel Cars oder Winnie Puuh) oder PlusPlus Bausteinen. Auch an uns Erwachsene wurde mit einer Art Tage- / Notizbuch und Schokolade gedacht. Letzteres ist natürlich total nach meinem Geschmack :-) und da habe ich mich natürlich sehr über die Möglichkeit gefreut mir die Gestaltung und das Design der neuen Lindt Hello Geschenkpackung einmal näher anschauen zu dürfen. Dazu gleich ausführlich mehr - vorab noch kurz die Konditionen. Die Produktionsdauer liegt je nach Produkt bei etwa 5-6 Werktagen. Geliefert wird via DHL - Versandkosten richten sich ebenfalls nach Artikel und Wohnort (Bei den Hello Sticks lagen diese bei 2,95€) und die Dauer beträgt zusätzlich maximal 5 Werktage. Falls ihr also etwas für Weihnachten plant würde ich euch empfehlen rechtzeitig zu bestellen. Bezahlen könnt ihr per Vorkasse, PayPal, Giropay oder Kreditkarte.

Lindt Hello Chocolate Sticks personalisierte Geschenkpackung - Preis: 22,50€




Inhalt:

- 1x Caramel Brownie
- 1x Cookies & Cream
- 1x Crunchy Nougat
- 2x Strawberry Cheesecake

Gewicht je Riegel: 39g

Deckel: Außenseite





Die Geschenkschachtel könnt ihr während des Bestellvorgangs individuell gestalten. Im ersten Schritt nennt ihr den Namen des Empfängers, also denjenigen der die Leckereien am Ende erhalten soll.

Deckel: Innenseite





Danach könnt ihr eine ganz persönliche Nachricht verfassen, die dann auf die Innenseite des Deckels gedruckt wird - zum Beispiel Glückwünsche zum Geburtstag, Liebeserklärungen oder Genesungswünsche. Hierfür stehen euch insgesamt drei Zeilen zur Verfügung.


Auch auf dem Boden (sprich unter den Riegeln) und auf der Rückseite der Schachtel findet der Name der oder des Beschenkten einen Platz:

Rückseite
Boden











Fazit: Zum Geschmack kann ich - wie auch bei den Sommersorten der Hello Sticks - nur wow sagen! Ich liebe vor allem Caramel Brownie mit dem flüssigen Kern. Allerdings würde ich empfehlen nicht auf die Nährwerttabelle zu schauen :-). Die Gestaltung der Schachtel ist sehr schön und auch eine hervorragende Druckqualität. Ich finde die Idee mit der persönlichen Nachricht im Deckel absolut gelungen. Für eine kleine Aufmerksamkeit ist der Preis zur Zeit in meinen Augen allerdings doch relativ hoch, wenn man bedenkt, dass ein Riegel 0,95€ kostet. Vor einiger Zeit lag der Preis noch bei 14,95€ und das fand ich auch okay, da der Druck ja jedes Mal individuell geändert und programmiert werden muss. Ich kann natürlich nicht einschätzen wie teuer dieser Aufwand tatsächlich ist, aber etwa 17€ für eine Pappschachtel ist mir persönlich zu viel - auch wenn ich die Idee und das Konzept echt tolle finde und mich die Qualität ebenfalls überzeugen konnte.

Personalgift findet ihr übrigens auch bei facebook - als Fan verpasst ihr keine zukünftigen Aktionen und Rabatte mehr: https://www.facebook.com/personalgiftsDE?fref=ts

Was haltet ihr von der Idee? Wäre das eine Geschenkmöglichkeit für euch?

Lieben Gruß


Bettina

Mieze & Fiffi - ein wirklich schöner Shop

Hallo ihr Lieben,

endlich ist Shadys Magenentzündung vollständig auskuriert und wir können euch einmal zeigen was Madame so schönes bekommen hat in den vergangenen Wochen. Heute soll es um einen richtig tollen Online-Shop für Katzen- und Hundebedarf gehen. Die Rede ist von Mieze & Fiffi. Ich finde schon den Namen super und auch die komplette Gestaltung des Shops ist freundlich, übersichtlich und einfach mit Liebe zum Detail gestaltet. Da habe ich mich natürlich gefragt, wer denn hinter der Firmenbezeichnung steht - sein Name lautet Matthias. Mit seiner großen Liebe zur Katzenzucht - der Rasse Abessinier seit 2006 - begann seine Erfolgsgeschichte. Allerdings sollte es noch 6 Jahre dauern bis er den Schritt zum eigenen Laden in Braunschweig wagte. Zeitgleich ging er auch mit dem Online-Shop an den Start. Auch das Ladengeschäft wirkt auf den Bildern sehr freundlich, hell und schön eingerichtet. Übrigens findet ihr das angebotene Sortiment (mit Ausnahme von ein paar Großartikeln, wie Kratzbäume) sowohl online, als auch im Geschäft.

Anders als bei vielen anderen Anbietern gibt es bei Mieze & Fiffi jedoch nur Premiumware. Besonders beim Futter wird darauf sehr viel Wert gelegt. Was mich besonders begeistert hat ist, dass man auch kleine Mitbringsel und außergewöhnliche Accessoires oder Dekoartikel findet und nicht nur Standardware. Die Auswahl ist überschaubar und erschlägt einen nicht gleich (für mich ideal, da ich mich sonst nie entscheiden kann). Im Moment kann ich euch die Rubrik "Weihnachtliches" ans Herz legen - tolle Sachen und der Kay Klein's Adventskalender ist wirklich toll :-) (übrigens gerade auf 15€ reduziert).

Versand- und Zahlungsbedingungen:

Ab 49€ wird versandkostenfrei geliefert, ansonsten werden 4,90€ fällig - Expresslieferung ist gegen Aufpreis ebenfalls möglich. Bezahlen könnt ihr mit allen gängigen Zahlungsarten (bei Vorkasse bekommt ihr 2% Rabatt und Rechnung ab 35€ + 2% Gebühren via Billsafe) - PayPal ist möglich.

Shady durfte sich von einigen Produkten des Sortiments einmal selbst überzeugen und erhielt hierfür ein wirklich tolles Testpakt (Auswertung im Fazit):


Folgende Produkte durfte Shady probieren:

Carnello Alpenglück Glückssträhne 42g - 3,29€

Hierbei handelt es sich um luftgetrocknete, geflochtene Naturdärme, die frei von Getreide, Soja, Gluten, Farbstoffen und Konservierungsstoffen sind.
Inhaltsstoffe:
Rohprotein 54,9%, Rohfett 32,6%


Wolfsblut Wild Duck Small Breed Trockenfutter 500g - 3,49€

Zusammensetzung: 
Kartoffeln (min. 26 %), Entenfleisch (min. 22,5 %), getrocknetes Entenfleisch (min. 22,5 %), Entenfett, Erbsen, Erbsenprotein, Hühnerleber, Erbsenfasern, Leinsamen, Thymian, Salbei, Majoran, Oregano, Petersilie, Immutop® (Topinamburkonzentrat), Vitamine, Mineralien, Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, schwarze Johannisbeeren, Holunderbeeren, Aroniabeeren), Mannanoligosaccharide (Prebiotisch MOS; min. 0,19 %), Fructooligosaccharide (Prebiotisch FOS; min. 0,19 %), Nucleotide (min. 0,17 %), Löwenzahn, Anissamen, Bockshornklee

Nährstoffanalyse: 
Rohprotein: 30%, Rohfett: 17%, Rohfaser: 3,0%, Rohasche: 9,5%, Feuchte: 8%,


Pauls Beute Premium Nassfutter, Sorte: Rind 400g - 2,45€ 


Zusammensetzung: 


60% Rind (Muskelfleisch, Herz und Leber), 25% Rindfleischbrühe, 6% Amaranth, 4% Karotte, 2% Sellerie, 1% Apfel, Lebertran, Eierschalenmehl, 0,3% Petersilie, Seealgen

Analytische Bestandteile: 

Rohprotein 11,1%, Rohfett 9,8%, Rohasche 1,1%, Rohfaser 0,5%,, Feuchtigkeit 69% (Opt. Ca/P-Verhältnis von 1,3 : 1)


Chewies Nassfutter, Sorte: Geflügel, Strauss & Gemüse 400g - 1,99€


Zusammensetzung:

Geflügel 40 %, Geflügelfleischbrühe 26 %, Strauss 22,5 %, Kartoffel 5 %, Karotten 4 %, pflanzlichesDickungsmittel 1 %, Mineralstoffe 1 %, Distelöl 0.5 %

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 11,5%, Rohfett 6,4%, Rohasche 2,5%, Rohfaser 0,5%, Feuchtigkeit 76%,Kalzium 0,3%,Phosphor 0,24%, Magnesium 0,032%, Eisen 0,003%, Kupfer 0,00024-0,000321%, Natrium 2800-3300 mg/kg, Zink ca.50 mg/kg, Ballaststoffe < 1%


LandSnack Dog Sensitiv Pferd 60g - 2,49€

Dieser Snack besteht aus 100% luftgetrocknetem Pferdefleisch. Außerdem ist der Kauspaß frei von Konservierungs- und Farbstoffen.

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 38,0 %; Rohfett 11 %; Rohfaser 0,5 %; Rohasche 4,5 %; Feuchtigkeit 28,0 %


Ludwigswelt Lolli von Dr. Clauder - zur Zeit leider ausverkauft









Geschmacksrichtungen:

-Leberwurst

- Salami

- Gouda

Der Stiel besteht aus einer Kaustange und kann somit gleich mit vernichtet werden :-)


Fazit:

Kurz und Knapp - Shadow mochte alles :-). Nein mal ehrlich, das Nassfutter von Chewies kannte ich bislang noch gar nicht. Bisher waren mir nur Snackartikel darunter bekannt. Lobenswert fand ich, dass tatsächlich 100% der Zutaten angegeben waren. Es roch angenehm und war in Lichtgeschwindigkeit verschlungen. Ähnlich war es bei Pauls Beute - wobei mir bei den Zutaten 1,7% fehlen. Ich hatte aber vorher schon mal ein oder zwei Dosen davon gekauft und fand sie vom Geruch und Konsistenz prima. Beim Pferdefleisch von LandSnack scheiden sich ja die Geister. Die einen finden es furchtbar gerade Pferdefleisch zu füttern, die anderen (und zu denen gehöre ich als Reiterin) finden, dass es gerade für empfindliche Hunde einfach eine gute Wahl ist. Bei Rind, Fasan, Schwein und Co. wird komischerweise selten ein Thema drum gemacht, wobei die Tiere in meinen Augen den selben Stellenwert haben - wie jedes Lebewesen. Aber in der Tierwelt zählt bis heute - Fressen und gefressen werden. Mit Wolfsblut Trockenfutter (besonders zum Aufbau nach Krankheit und Co.) habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht - auch wenn die Zutatenliste nicht gänzlich Aufschluss gibt. Madame war immer satt, zufrieden und hatte einen geregelten (festen :-)) Stuhlgang. Die Snacks von Carnello sind immer super, allerdings wohl eher für kleinere Hunde geeignet. Obwohl die Stangen gar nicht soooo klein waren hatte Shady sie schon verschluckt bevor ich ein Bild machen konnte. Kauen hielt sie also wohl für unnötig. Als kleine Überraschung lag dem Paket noch der Lolli von Ludwig bei. Ich finde den einfach kultig :-). Shade, dass er zur Zeit ausverkauft ist, denn Shady hat er sehr gut geschmeckt und sie hatte dank der kleinen Kaustange auch ein wenig damit zu tun.

Mich konnte Mieze & Fiffi wirklich überzeugen - ich mag Matthias Stil und Auswahl der Produkte und es macht sehr viel Spaß zu stöbern und immer neue Dinge zu entdecken. Übrigens findet ihr den Shop auch auf facebook: https://www.facebook.com/MiezeFiffi?fref=ts - so seit ihr stets über Schnäppchen, Aktionen und Co. informiert.

Lieben Gruß

Bettina

Sonntagsrückblicker #52

Weihnachtsdeko bestaunen :-)
Guten Morgen ihr Lieben,

also die vergangene Woche ist nur so verflogen. Manchmal ist es echt erstaunlich wie wenig eigentlich 24 Stunden sind. Mich erstaunt es jedes Mal, wenn ich auf die Uhr schaue und es 20:00 Uhr ist - Wahnsinn. Bei uns in der Nachbarschaft geht es langsam los mit der Weihnachtsdeko und so haben wir uns mal einen Abend ein wenig auf den Balkon gesetzt und alles bestaunt. Bei uns gibt es noch nicht viel - geübt haben wir ja schon im Ferrero Kreativ-Wettbewerb :-). Ich denke, da wir die Feiertage ja nach Hause fahren, wird sich die Deko auch in Grenzen halten. Besonders weit bin ich dagegen mit den Weihnachtsgeschenken :-). Mir fehlen nur noch 2 Stück - yeah. Gleich gehts auf zum ersten Agi-Turnier in der neuen Heimat, also wer möchte kann uns gerne die Daumen drücken.

Vorher aber hier noch der bekannte Lückentext:

Diese Woche war unser gestriges Agility Training mein Highlight. Außerdem fand ich den lustigen Abend auf unserem Balkon besonders schön. Gar nicht gefallen hat mir im Gegenteil, dass Shady den ganzen fiesen Herbstmodder mit in die Wohnung bringt - Hausputz wird so zur täglichen Herausforderung. Geärgert habe ich mich in dieser Woche wieder über unseren Vermieter und dass er sich nicht mehr meldet regte mich zum Nachdenken an. Dafür konnte ich mich über den Pflanzenkauf für unseren Balkon am Mittwoch sehr freuen. Von meiner To Do Liste konnte ich diese Woche tatsächlich so einiges streichen. 

Zum Lesen kam ich wenig und mein Buch "Reckless" von Cornelia Funke finde ich langsam anstrengen, aber nun will ich das Ende wissenMusik gab es via Maxdome und Napster und der Fernseher zeigte in dieser Woche puuhh ich glaube nicht viel außer Fußball am Dienstag. Im Netz gab es jede Menge Online-Shops und so konnte ich fast alle Weihnachtsgeschenke schon bestellen. Kreativ konnte ich bei der Pflanzenauswahl und Anordnung werden. Etwas zum Essen gab es natürlich auch, nämlich Calzone, Wirsing-Pfanne und Süßkartoffel-Karotten-Chilli-Suppe und das war mega lecker - vor allen die Suppe. Beim Einkaufen landete diese Woche alles Mögliche und viel zu viel in meinem Korb.

Das Wetter vor meiner Türe war in dieser Woche durchwachsen aber meist trocken und in den Nachrichten habe ich nur wenig erfahren, da kaum geschaut. Um für ein wenig Gemütlichkeit zu sorgen habe ich mich ab und an mit Shady und einer Zeitschrift auf den Sitzsack gekuschelt. Auf meinem Blog konntet Ihr diese Woche etwas über diverse Themen lesen und mein Lieblingsbeitrag war eindeutig kein bestimmter.

Ja und so war diese Woche zu schnell um, aber ganz okay weil Shady und ich mal wieder Spaß auf dem Hundeplatz hatten und ich doch ein paar Dinge erledigen konnte.

Weitere Infos zu diesem Mitmachprojekt gibt es hier:

So nun geht es los zum Turnier und ich bin ein kleines Nervenwrack :-).

Bis dahin - macht euch einen schönen Tag

Bettina

Auslosung: Pacific Rim Blu-ray

Hallo ihr Lieben,

heute waren Shady und ich nach langer Zeit mal wieder beim Agi und hatten riesig Spaß. Morgen geht es dann mal zu einem kleinen Fun-Turnier um ihren Leistungsstand zu bewerten. Ich freu mich. Nun bin ich nach knapp 3 1/2 Stunden frieren und sporteln aber auch ziemlich fertig und werde mich gleich mal mit Madame auf die Couch bewegen. Vorher möchte ich euch aber natürlich noch mitteilen wer denn die Blu-ray des Films Pacific Rim gewonnen hat. Insgesamt gab es 17 gültige (einmal wurde leider die Aufgabe nicht erfüllt) Teilnehmer und gewonnen hat:

Taaadddddaaaaaa


Herzlichen Glückwunsch Carina! Ich werde dir gleich noch eine Mail schicken. Alle anderen bitte nicht traurig sein - zur Zeit könnt ihr ja noch bei zwei Aktionen euer Glück versuchen und es werden auch noch ein paar Gewinnspiele bis Weihnachten folgen ♥.

Lieben Gruß

Bettina

Schmoren mit der Gastrolux Pfanne *Schmorkohl*

Hallo ihr Kochkünstler,

heute gibt es den zweiten Kochtest mit der Gastrolux Test-Pfanne. Nachdem wir beim letzten Mal die Brateigenschaften der Pfanne unter die Lupe genommen haben, werden wir heute einmal die Schmor-Eigenschaften bewerten und ausprobieren.
Wir haben uns zu diesem Zweck für Schmorkohl entschieden - gesund, klassisch, lecker.

Zunächst wird dafür eine Zwiebel klein geschnittel, die man anschließend noch scharf anbrät. Danach wird die Temperatur um etwas mehr als die Hälfte reduziert und klein geschnittener Weisskohl/Chinakohl, unter Zugabe von Fett und einem halben Liter Brühe, hinzu gegeben. Jetzt den Deckel drauf und etwa alle fünf bis zehn Minuten kurz wenden. Der Kohl muss so nun mindestens 45 Minuten vor sich hin schmoren. Danach mit Gewürzen abschmecken und für die Röstaromen noch einmal der Pfanne Höchstleistung abverlangen indem man die Temperatur hochdreht :-).

Nun ist das Gericht auch schon fertig und mit Frikadellen oder Braten als "Fleischbeilage" einfach lecker. Super gesund ist es außerdem noch.

Die Pfanne hat bei diesem Test in unseren Augen auch extrem gut abgeschnitten, da sie die Hitze sehr gut über die komplette Fläche verteilt und somit ein wunderbares Kochergebnis erzielt. Auch konnte uns der Deckel mit der im Knauf regulierbaren Entlüftung wie auch der Pfannenwender aus Silikon über die Maßen beeindrucken.

Unser Fazit ist bislang ganz eindeutig ist die Gastrolux Pfanne bleibt die beste Pfanne, die wir je hatten. Sie ist robust, gibt die Hitze gut weiter, hat sehr gute Kocheigenschaften und lässt sich leicht reinigen. Bislang konnten wir keinerlei Mankos entdecken.                                                                                                                                                      
Bis zum nächsten Rezepttest                                                                                                                                                                        
Euer Jörn

Weihnachtliches Gewinnspiel mit Ecover

Huhu ihr Lieben,

vor etwa einem Monat habe ich Euch Ecover vorstellen dürfen - eine Firma, die sich auf nachhaltige und umweltfreundliche Reinigunsmittel spezialisiert hat (Link zum damaligen Bericht:  http://testbahr.blogspot.de/2013/10/ecover-nachhaltige-reinigung.html). Bis heute bin ich ziemlich angetan von der Produktvielfalt und habe schon ein paar Chemiekeulen verbannt und gegen Ecover Produkte ersetzt. Besonders das Geschirrspülmittel kaufen wir regelmäßig im Handel nach und ich liebe einfach die angenehme konsistenz, Schaumbildung und vor allem die Hautverträglichkeit.

Nun darf ich unter all unseren Lesern 3 Flaschen á 500ml der Limited Edition "Plätzchenzauber" + Ausstechförmchen verlosen. Ich muss zugeben, da bin ich etwas neidisch, denn im Handel habe ich es noch nicht entdeckt - haben muss ich es aber unbedingt :-). Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack des Designs:


Beschreibung lt. Hersteller:

"Den Abwasch mit der Limited Winter Edition "Plätzchenzauber" zu machen bedeutet, dass das Fest
weiter geht. Der angenehme festliche Duft beschwingt beim Spülen und die e ffektive Formel sorgt für
glänzende Spülergebnisse. Das bedeutet: mehr Zeit und Energie zum Feiern mit seinen Lieben.
Ecover Produkte enthalten keine unnötigen Chemikalien und sind schonend für Mensch
und Umwelt."





Teilnahme:

  • Hinterlasst im Kommentar einen kleinen vorweihnachtlichen Gruß
  • Gebt bitte eine Kontaktmöglichkeit an, damit ich euch auch benachrichtigen kann
  • Leser unseres Blogs (bitte angeben wie und wo ihr uns folgt) bekommen ein Zusatzlos
  • Ausgelost wird dieses Mal traditionell mit Zettelchen und Jörn als Loszieher
  • Die drei Gewinner bekommen je eine Flaschen direkt vom Sponsor zugesandt (eure Adresse wird also von uns an Ecover weitergeleitet)
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Das Gewinnspiel endet am 30.11.2013 um 23:59 Uhr

Nun wünsche ich Euch viel Glück und hoffe, dass ihr euch über unser kleines gemeinsames Gewinnspiel freut.

Übrigens wenn ihr den Ecover Newsletter abonniert verpasst ihr keine Rabattaktionen und erhaltet exklusive News und Tipps.

Lieben Gruß

Bettina

Nachtrag: Wie ich gerade erfahren haben wird es dieses Spülmittel nur exklusiv im eigenen Online-Shop und nicht im freien Handel geben.

Rival de Loop Multi Effekt Make-up 5 in 1

Hallo ihr Süßen,

vor einiger Zeit habe ich mich für den Blogger Newsletter von Rossmann registriert und durfte das Rival de Loop Multi Effekt Make-up 5 in 1 in der Nuance 02 sunbeige testen. Leider bin ich ziemlich spät dran mit dem Bericht - was daran liegt, dass ich es eine Weile nicht verwenden durfte wegen einer allergischen Reizung. Die wollte ich erstmal abklingen lassen und nun habe ich es eine Zeit lang verwendet und kann mir eine Meinung erlauben :-).

Rival de Loop dürfte als Hausmarke der Drogeriekette Rossmann wohl allen bekannt sein und ich kaufe gerne das ein oder andere Produkt. Da ich ja häufig mit leichten Rötungen und Pickelchen zu kämpfen habe (die werde ich wohl auch noch in der Rente haben :-)) verwende ich häufig Make-up um die Makel abzudecken. Zwar nicht täglich (wäre zum Gassi gehen wohl auch nicht nötig) aber schon bei den meisten Gelegenheiten.

Das Produkt:

  • Inhalt: 30ml
  • Preis: 2,99€
  • Nuancen: 01 vanille, 02 sunbeige, 03 noisette
  • vegan
  • parfümfrei
  • für alle Hauttypen geeignet

Inhaltsstoffe:

Aqua, Koalin, Propylene Glycol, Ethylhexyl Hydroxystearate, Ethylhexyl Palmitate, Isostearyl Isostearate, Glyceryl Stearate, Caprylic/Capric Triglyceride, Inulin Lauryl Carbamate, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyl Dimethyl Taurate Copolymer, Phenoxyethynol, Corallina Officinalis Extract, Dimethicone, Squalane, Tocopheryl Acetate, Panthenol, Silica, Caprylyl Glycol, Citric Acid, Ethylhexyl Glycerin, Talc, Synthetic Fluorphlogopite (+/- CI 77891, CI 77499, CI 77491, CI 77492, CI 77007)

Eigenschaften lt. Hersteller:

  • ausgleichend
  • feuchtigkeitsspendend
  • lichtreflektierend
  • mattierend
  • pflegend

Anwendung/Fazit:

Das Design der Tube ist klassisch RL und nicht besonders inspirierend. Aber darauf kommt es ja im Grunde auch nicht an :-). Mir fehlt die Versiegelung - ich mag es nicht, wenn die Tuben offen sind und im Prinzip jeder mit seinen Fingern und Co. schon mal an der Öffnung dran war. Vielleicht bin ich da auch einfach etwas kleinkariert, aber hygienischer wäre es doch allemal. 

Die Nuance passte ziemlich gut zu meinem Hauttyp und daher konnte ich das Make-up auch ohne Probleme verwenden.

Die Konsistenz ist relativ fest. Eher wie eine Creme. Leider trocknet sie auch schnell, was mir bei der Verteilung anfangs tatsächlich einige Probleme bereitet hat. Die ersten Ergebnisse waren ziemlich fleckig :-(. Nun mit einer Foundation habe ich das dann doch hinbekommen. Es fühlt sich nicht unangenehm auf der Haut an und man hat das Gefühl, dass diese auch weiter atmen kann. Die Deckkraft finde ich eher durchschnittlich. Ich musste einige Stellen trotz Make-up mit Concealer abdecken. Auch die Haltbarkeit ist mittelmäßig. Im Prinzip hätte man nach ca. 5 Stunden nachlegen müssen.


Ein mattierender Effekt ist in meinen Augen festzustellen, allerdings musste ich bei meiner T-Zone dennoch nach kurzer Zeit mit Puder aushelfen. Alles in Allem bin ich nicht angetan. Zwar ist der Preis echt top, aber das Ergebnis überzeugt mich nicht :-(.

Make-up ist ja immer eine persönliche Sache - so kann es mir weniger gefallen und eine andere findet es super. Wie ist eure Meinung - durftet ihr auch testen und habt ähnliche oder gar ganz andere Erfahrungen gemacht? Ich bin neugierig :-).

Bis dahin - liebste Grüße

Bettina

Meine Gastrolux Pfanne + Maggi "So saftig braten"

Hallo ihr Feinschmecker,

heute gibt es für Euch einmal einen Duett-Post. Genau genommen geht es um Maggi "Papyrus Würzpapier" und um die Brateigenschaften der Gastrolux Testpfanne. Das neu entwickelte "Maggi Magic Papier" gibt es in insgesamt drei verschiedenen Varianten - Paprika, Knoblauch und italienische Kräuter. Pro Packung sind vier Papyrus Blätter enthalten. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 0,99€ für 23,2 Gramm Gewürzen.

Anwendung:

Man nimmt 4 Stück Hähnchenfleisch á ca. 150 Gramm und packt diese in jeweils ein Würzpapier ein. Dann heizt man die Pfanne auf halber Stufe vor und legt anschließend die "Hähnchen-Pakete" ohne Zugabe von Öl oder Fett in die Pfanne. Nach circa 8-10 Minuten wendet man die Pakete und lässt Sie dann nochmal auf der anderen Seite durchgaren.




Nun entfernt man das Papier und soll die saftigsten Stücke Fleisch bekommen, die man je hatte - so behauptet zumindest Maggi. Das Fleisch ist nach der Zubereitung tatsächlich sehr zart und das langsame Garen auf halber Stufe klappt wirklich hervorragend. Großes Lob dafür!

Das Hähnchen war sensationell saftig und würzig und hat genau Bettinas und mein Geschmack getroffen. Als Beilage gab es Bratkartoffeln mit selbstgemachter Kräuterbutter.
Die Pfanne bestach in diesem Test durch eine gleichmäßige Hitzeverteilung. Auch die Regulierung der Hitze war ausgesprochen gut. Das Essen und auch das Papier klebten nicht an der Pfanne und man brachte auch für die Bratkartoffeln kein Fett oder Öl.


Mein Fazit dieses kleinen Tests: beide Produkte sind absolut empfehlenswert und auch das Handling mit dem Würzpapier selber ist einfach und die Mischung an Gewürzen ist echt lecker. Was meine Gastrolux Pfanne angeht - die gebe ich nie wieder her. Mit ihr gelingt fast jedes Essen und die Qualität und das Handling sind absolute spitze!

Gesunden Appetit

Euer Jörn

Ferrero Kreativ-Wettbewerb 2013 - Raffaello (4)

Hey ihr Süßen,

so schnell vergehen 4 Wochen :-). Das Projekt Ferrero Kreativ-Wochen mit Lisa Freundeskreis endet heute und wir hatten jede Menge Spaß bei der Gestaltung der Wochenaufgaben. Das letzte Thema mit Raffaello hat uns am Wochenende nochmal richtig gefordert. Wir sollten magische Winterlandschaften gestalten und das war doch deutlich schwieriger als gedacht. Einige Versuche (wie der Schneemann - letztes Bild) gingen komplett nach hinten los und endeten mit einer vollständigen Verwüstung der Küche. Wir hätten das Projekt gerne in der Adventszeit gemacht, da man dann deutlich mehr in Weihnachtsstimmung ist und auch die Deko bereits besorgt wurde. So gestaltete sich manch Aufgabe doch zu einer Herausforderung :-). Alles in Allem hatten wir eine Menge Spaß und ich würde mich über ein ähnliches Projekt wieder riesig freuen.

Einige Kreative Versuche: Magische Winterlandschaften zaubern – mit Raffaello:






























Durftet ihr bei dem Projekt auch mitmachen? Wie ist es euch mit den Aufgaben ergangen? 

Liebe vorweihnachtliche Grüße

Bettina