Futtertester.de - Hundefutter "Surprise Lachs"

Hey ihr Lieben,

insgesamt 150 Tester durften für das tierische Testportal FutterTester.de ein neues Trockenfutter für Hunde aus Skandinavien testen und Shady und ich hatten das große Glück bei dieser Aktion dabei sein zu dürfen. Hierbei handelte es sich um einen verdeckten Test bei dem der Hersteller erstmal unbekannt bleibt und so ganz unvoreingenommene Testurteile vor der deutschen Markteinführung erhält. Das Testpaket mit 3,5kg des norwegisches Hundefutter mit fangfrischem Lachs und einem kleinen Dummy erreichte mich während unseres Aufenthalts in der Heimat und so hatten wir gleich zwei vierbeinige Futtertester :-). Das Futter wurde für erwachsene Hunde mit normalem bis leicht erhöhtem Energiebedarf entwickelt und wird in einer der modernsten Produktionsstätten Skandinaviens in Lebensmittelqualität hergestellt. Auf Grund der Inhaltsstoffe und schonenden Verarbeitung eignet es sich auch hervorragend für Allergiker und empfindliche Hundemägen und soll wie eine Kur auf Haut und Fell unseres Lieblings wirken.

Fakten: "Suprise" - norwegisches Hundefutter mit fangfrischem Lachs

  • Produktionsstätte: Skandinavien
  • für Hunde mit normalem bis leicht erhöhtem Energiebedarf
  • enthält mind. 40% Lachsfleisch
  • getreide- und glutenfrei
  • verzichtet auf Füllstoffe, wie zum Beispiel Soja, Mais und Reis
  • auch für Allergiker und sensible Hundemägen geeignet

Zusammensetzung:

Erbsenstärke 35%, Süßkartoffel 20%, hydrolisiertes Lachsprotein 27%, Lachsmehl 8%, Lachsöl 5% (Insgesamt mindestens 40% Norwegischer Lachs), Erbsenfasern und Mineralien

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 25%, Rohöle und -Fette 10%, Rohfaser 3%, Kohlenhydrate 34,4%, Rohasche 7%, Feuchtigkeit 9%, davon Calcium 1,3%, Phosphor 1%, Omega 3 Fettsäuren (EPA & DHA) 1,3%

Futterzusätze pro kg:

Vitamin A - 15500 IE, Vitamin D - 1300 IE, Vitamin E - 300 IE, Kupfer CU (Kupfersulfat) - 73mg, Zink Zn (Zinkoxid) - 550mg, Jod I (Calciumjodat) - 2,3mg

Fazit:

Emmy konnte es kaum abwarten und hat eifrig an dem Karton geknabbert um ihn irgendwie zu öffnen. Nachdem ich es dann nach einigen Diskussionen geschafft habe das Päckchen zusammen mit den beiden Mädels auszupacken entdeckte ich neben den 3,5kg Trockenfutter, das in einer neutralen Plastiktüte verpackt war, auch noch einen kleinen Dummy, den sich die beiden gerne spielerisch geteilt haben. Die Krokettengröße ist gut gewählt und eignet sich sowohl für kleine, als auch mittelgroße Hunde - wobei Emmy schon ein wenig damit zu tun hatte und ordentlich kauen musste. Man kann das Futter aber auch sehr gut einweichen und es den Kleinen so etwas einfacher machen. Der Geruch ist sehr angenehm und anders als erwartet riecht es kaum fischig und hat auch keinen öligen oder fettigen Film. Letzteres ist natürlich eine super Voraussetzung für ausgiebige Dummyarbeit, die wir auch gleich im Garten ausprobiert haben. Beide Hunde haben das Futter ohne jegliches Zögern gefressen und es prima vertragen. 


Ich habe Shadow nun die letzten Tage ausschließlich mit dem norwegischen Trockenfutter gefüttert und bin echt begeistert. Die Kroketten sind relativ hart, wodurch selbst Madame einmal zum Kauen kommt und im Anschluss ist sie auch wirklich satt. Das passiert tatsächlich sehr, sehr sehr selten und auch ihr Stuhlgang ist fest und hat sich etwas reduziert. Hätte gar nicht gedacht, dass mir so etwas auffällt, aber ich brauche insgesamt merklich weniger Tüten :-). Das liegt wohl vor allem daran, dass man auch weniger verfüttern muss, wie bei vielen Premiumfuttermarken üblich. An ihrem Fell konnte ich keine Veränderungen feststellen - es glänzt nach wie vor und ist mal mehr, mal weniger dreckig.
Ich bin schon gespannt welche Firma sich hinter dem Trockenfutter verbirgt und wie und wo man es dann kaufen kann, da ich es echt gerne eiter verfüttern würde.

Was haltet ihr von solchen anonymen Futtertest-Aktionen? Würdet ihr mit euren Lieblingen teilnehmen?

Beste Grüße

Bettina

Brandnooz Box Mai 2014 - Bye-bye Mai!

Hey ihr Lieben,

ja es ist wieder ein Monat um und die aktuelle brandnooz Box wurde heute angeliefert! Im Moment finde ich es erschreckend wie die Zeit verstreicht, die Ereignisse fliegen gerade so an mir vorbei und ich schaffe es kaum alles unter einen Hut zu bekommen. Also sorry, dass es hier etwas ruhig ist zur Zeit. Da mich die Motto-Box von brandnooz zum Thema Brunch wirklich begeistern konnte, war ich entsprechend gespannt was sich das Team für die normale Box so einfallen lässt. Eigentlich kann man mittlerweile bei den vielen Motto-Ausgaben quasi jeden Monat noch eine zusätzliche Box bekommen - übrigens könnt ihr gerade die Italia-Box wieder bestellen, die war beim letzten Mal ja echt spitze - und da komme auch ich langsam etwas durcheinander :-). Nun also zur Mai-Ausgabe, die alles für unser leibliches Wohl enthalten und den Abschied vom verregneten Wonnemonat einläuten soll:

Brandnooz Box Mai 2014 - Bye bye Mai! Alles für dein persönliches Wohlbefinden.....

Wert: ca. 14,88€ zzgl. Venga Tee 

Die Produkte

1. DenTek Triple Clean Zahnseide-Sticks Minze 30 Stück - UVP 1,49€
2. Schneider Weisse Unser Original Hefeweissbier 5,4% vol. 0,5 Liter - UVP 0,85€
3. Venga Functional Infusions Frucht-Tee-Erfrischungsgetränk Calorie Balance (Zitrone, Limette und Grüntee-Extrakt) 0,5 Liter - UVP 2,50€ bei KaffeeShop 24 (Achtung MHD-Ware 01.07.2014, daher sicher deutlich günstiger)
4. becker's bester switter Fruchtgetränke apfel lemon und apfel ginger je 1 Liter - UVP je 1,89€
5. Müller's Mühle Couscous 500g - UVP 1,79€
6. funny-frisch Kruspers Honig & Senf 120g - UVP 1,59€
7. Farmer's Snack Cranberries 200g - UVP 3,49€


8. Leibniz PiCK UP! Café Latte Riegel 5 x 28g - UVP 1,89€












Fazit:

Mir gefällt der Mix eigentlich ganz gut. Es hätte allerdings nicht schon wieder Cranberries geben müssen. Davon habe ich vorerst genug im Schrank. Mal was neues und irritierendes waren die Zahnseide-Sticks - eigentlich dachte ich, dass in den Boxen nur Lebensmittel und Getränke sind. Hier war ich also entsprechend überrascht, aber weder positiv noch negativ. Man kann solche Sticks immer mal gebrauchen, aber begeistern kann mich so ein Produkt nicht. Richtig gefreut habe ich mich über die neue Sorte von PiCK UP! (mega lecker :-)), den Snack von funny-frisch (auch sehr lecker und fast alle :-)), sowie die beiden Sorten der switter-Reihe von becker's bester. In einer vorangegangenen Box gab es bereits eine Sorte und die schmeckte uns wirklich gut, daher bin ich auf diese zwei auch sehr gespannt. Mit Couscous experimentiere ich gerade viel in der Küche, daher freue ich mich auch über dieses Produkt und Jörn ist glücklich, dass mal wieder ein Bier dabei war ;-). Zu dem Erfrischungsgetränk von venga weiß ich nicht wirklich viel zu sagen. Man findet kaum einen Shop im Netz, der das Getränk überhaupt anbietet. Daher habe ich das Gefühl, dass dieses eventuell nicht mehr produziert wird. Bereits 2010 hatte die Sorten mal eine Bloggerin vorgestellt, also handelt es sich auch nicht um brandneue Getränke, die noch vor der Vermarktung stehen. Ich werde die Flasche mal in den Kühlschrank stellen und Jörn probieren lassen, oder sogar selbst mutig sein. Insgesamt waren also einige Sachen dabei, über die ich mich richtig gefreut habe und so stimmt die Mischung doch!

Wie gefällt Euch die Box? Hättet ihr Euch auch gefreut?

Beste Grüße

Bettina

Cofain 699 - so wird man wirklich wach :-)

Huhu ihr Lieben,

heute möchte ich euch einmal einen der stärksten Wachmacher vorstellen, den es zur Zeit im Handel zu kaufen gibt. Die Rede ist von Pure Cofain 699. Dieser Drink ist kein Energy Drink, da der enthaltene Anteil an Koffein etwa doppelt so hoch liegt wie dafür gesetzlich festgelegt. Produziert wird Cofain 699 in Österreich von der produkt.schmiede Consulting GmbH und wurde unter ärztlicher Expertise und Kontrolle entwickelt und getestet. Eine Wirkung wurde wissenschaftlich nachgewiesen.


Wir haben bereits vor längerer Zeit netterweise ein ganzes Tray mit insgesamt 24 Dosen bekommen, allerdings die Österreichische Variante (bei diesen Dosen gibt es weniger Warnungen (andere Gesetzeslage)). Auf Grund des wirklich großzügigen Pakets hatten wir die Chance den Drink mit einigen Freunden und Kollegen ausgiebig zu testen.


WARNUNG

Die Warnhinweise auf der Dose - "nicht für Schwangere, stillende Mütter, Diabetiker, Kinder und Jugendliche unter 16 Jahre und absolute Vorsicht bei Medikamenteneinnahme" - deuten darauf hin, dass man es hier mit dem Wecken besonders Ernst meint :-)! Eine Dose Cofain entspricht etwa dem Genuss von 3 Tassen starkem Kaffee bzw. 3 Dosen Energy Drinks. Dieses Getränk besteht aus einem Mix aus Cola und Kaffee. Das Design der Dose ist eher schlicht gehalten und somit ist sie hauptsächlich mit Warnhinweisen versehen.

Test/Geschmack

Die Farbe von Cofain 699 ist nahezu schwarz und der Geruch ist süßlich, wobei das Kaffeearoma deutlich überwiegt. Auch geschmacklich drängt sich das Kaffeearoma anfangs in den Vordergrund, vermischt sich aber schnell mit der süßlichen Colanote. Im Abgang kommen dann die Bitterstoffe heraus, wobei der Großteil von uns "Testern" dies nicht als unangenehm empfand. Wir würden allerdings definitiv empfehlen den Wachmacher nur eisgekühlt und in Maßen zu genießen. Lediglich 2 unserer Mittester mochten den intensiven Geschmack eher weniger und hatten mit dem hohen Koffeingehalt zu kämpfen. Solltet ihr Koffein normalerweise nicht oder nur selten zu euch nehmen, solltet ihr hier vorsichtig sein! Die empfohlene Tagesdosis liegt bei einer Dose.

Da ich ja bekanntlich quasi täglich Energys genieße hatte ich keinerlei Probleme. Allerdings war die Wirkung auch bei mir schon zu merken. Ich wurde etwas fitter und unternehmungslustiger und konnte locker den gestrigen Gewaltmarsch durchstehen :-). Solltet ihr nun neugierig geworden sein, könnt ihr in eurem Supermarkt oder nächsten Tankstelle Ausschau nach den 250ml Dosen halten. Natürlich könnt ihr sie auch bequem im eigenen Shop bestellen. Die UVP liegt bei etwa 2,25€ je Dose.

Wir sind begeistert von dieser Koffein-Bombe und werden sicherlich noch die ein oder andere Dose kaufen.

Liebste und wache Grüße

Bettina

Sonntagsrückblicker #71

Huhu ihr Lieben,

wie ihr ja wisst sind wir bereits seit einer Woche wieder daheim und ich habe mich bemüht wenigstens die verschiedenen Boxen vorzustellen. Die Tage in der Heimat waren kalt und nass, aber wir haben dennoch versucht jeden Moment mit unseren Liebsten zu genießen. Kaum hatten wir Samstag Abend die Koffer ausgepackt, da klingelt ganz unerwartet das Telefon. Kennt ihr diese Momente, die einem das Herz gefrieren lassen und die Welt für einen Moment komplett auf den Kopf stellen? Die Nachricht, dass meine kleine Cousine unsere Welt verlassen hatte, traf mich völlig unerwartet und löste eine Woge der Trauer in mir aus, die bis heute nicht abklingen mag. Ich möchte mich aber bei allen bedanken, die mir in den Tagen so liebe Nachrichten geschrieben haben und mir immer ein Ohr geschenkt haben. Es bleiben einige schöne gemeinsame Erinnerungen, natürlich bleiben es viel zu wenige, wenn ein junger Mensch geht. Ändern kann man es nicht und daher versuche ich nun täglich voraus zu schauen und jeden Funken Kraft aufzusaugen. Es wird bestimmt noch etwas dauern, aber die Zeit wird auch diese Wunden lindern. In Gedanken bin ich natürlich stets bei meiner Tante. meinem Onkel und einem Cousin.

Natürlich haben wir uns überlegt ob wir ihr nicht auch in unserer Nähe ein Andenken schaffen können und ich war sehr erstaunt über die Hilfsbereitschaft des Bestatters und der Stadt Duisburg. Es fanden viele Gespräche statt und nun werden wir ihr wohl einen Erinnerungsbaum pflanzen. Eine schöne Idee wie ich finde, denn dieser wird auch unsere Lebenszeit überstehen und wird noch vieles erleben könen. Nun aber genug der Traurigkeit und auf zu den positiven Dingen des Lebens.

Da wir für heute eine sehr lange Cache-Tour (25km zu Fuss - ich muss meinen Mann echt lieben) gibt es den bekannten Sonntagsrückblicker heute schon sehr früh:

Diese Woche waren die vielen schönen Gespräche mit Freunden und Familie, sowie ein schöner gemeinsamer Ausflug am Mittwoch mein Highlight. Außerdem fand ich die Rückkehr des Sonnenscheins und die angenehm warmen Temperaturen besonders schön. Gar nicht gefallen hat mir im Gegenteil, dass ich kaum eine Nacht schlafen konnte und häufig wach lag. Geärgert habe ich mich in dieser Woche über den kaputten Auspuff unseres Zweitwagens und die anstehenden Werkstattkosten regten mich zum Nachdenken an. Dafür konnte ich mich über das ein oder andere Projekt sehr freuen. Von meiner To Do Liste konnte ich diese Woche natürlich kaum einen Punkt streichen. 

Zum Lesen kam ich nicht und mein Buch "BESTIMMT" von P.C. und Kristin Cast finde ich also weiterhin spannend, wenn ich es wieder lesen werdeMusik gab es via Maxdome und Napster und der Fernseher zeigte in dieser Woche Fack Ju Göhte und der letzte Bulle. Im Netz die ein oder andere Stunde am surfen und habe einige Dinge recherchiert und nach Turnierdaten gesucht. Kreativ konnte ich bei gar nichts werden. Etwas zum Essen gab es natürlich auch, nämlich ziemlich einfallsloses Fast-Food oder Brot und das war nicht wirklich lecker, aber es ging schnell und stillte den wenigen HungerBeim Einkaufen landete diese Woche nur Gemüse für die Meerschweinchen und Brot/Brötchen in meinem Korb.

Das Wetter vor meiner Türe war in dieser Woche sehr schön und die Sonne hat sich echt Mühe gegeben die Kälte zu vertreiben und in den Nachrichten gab es wieder viele News aus der Welt. Um für ein wenig Gemütlichkeit zu sorgen habe ich mich mit Shady im Bett verkrochen

Ja und so war diese Woche zu traurig und ist endlich vorbeiweil mich eine traurige Nachricht erreichte und ich einige Zeit brauchte um sie zu verarbeiten.

Weitere Infos zu diesem Mitmachprojekt gibt es hier:

http://www.nachtschwaermerphilipp.de/wordpress/category/stockchen/sonntags-ruckblicker/

Liebste Grüße und macht Euch einen tollen Tag! Auf geht`s zum Blasen an den Füßen holen :-).....

Bettina

dm Lieblinge Mai 2014 - EINFACH SCHÖN

Huhu ihr Lieben,

beim letzten Losverfahren von dm hatte ich seit längerer Zeit mal wieder Glück und konnte eines der begehrten dreimonatigen Abos der dm-Lieblinge ergattern. Anfang der Woche habe ich dann meine Box abgeholt und sie überraschte mich mit einem farbenfrohen Gelb. Mir ist gleich aufgefallen, dass sich die Größe der eigentlichen Box verändert hat. Sie sind kleiner, aber dafür nun quadratisch. Gefällt mir gut und kann gerne so bleiben :-).

Beim Entdecken der einzelnen Produkte ist mir dann das ein oder andere oohhh und tooooollll entwichen, denn der Inhalt ist einfach grandios - schaut selbst:

dm Lieblinge Mai 2014 - EINFACH SCHÖN

Wert: ca. 64,50€ 

Produkte:

1. MAX FACTOR LIPFINITY Lip Colour Lippenfarbe 24h Farbe: 335 Just in Love 2 Phasen 2,3ml und 1,9g - UVP 11,35€
2. MAYBELLINE the Colossal Go Extreme Volum' Mascara Black mit Doppel-Pump-Bürste 9,5ml - UVP 9,85€
3. WILKINSON HYDRO Silk Rasierapparat mit 5-Curve-Sensing-Klingen-System - UVP 9,95€



4. Balea Duschpeeling Mandarinen- und Orangenduft 200ml - UVP 1,45€
5. WUNDERWASSER 4711 for her Eau de Cologne Natural Spray (mit spritzig-rosa Pfefferbeeren, Blüten des Pistazienbaumes und femininer Iris-Wurzel) 50ml - UVP 15,95€
6. WUNDERWASSER 4711 for him Eau de Cologne Natural Spray (ein Mix aus fruchtigen Citrus-Früchten, warmen Hölzern und Vanille) 50ml - UVP 15,95€


Fazit:

Die Box ist wirklich super! Alle Produkte finde ich einfach gelungen zum Thema Einfach-Schön-Wochen und besonders über die Düfte haben wir uns riesig gefreut. Sie sind beide sehr frisch und belebend. Der Damenduft ist angenehm blumig-frisch und somit perfekt für warme Sommertage. Der Männerduft ist dank der Citrus-Komponenten sehr belebend und die Hölzer verleihen einen sehr männlichen Touch. Ich schnupper gerne daran :-). Den Rasierer kann ich gut gebrauchen, schade nur, dass die Klingen bei Wilkinson nicht gerade günstig sind. Das Duschpeeling von Balea kann ich nach einem ausgiebigen Sonnenbad total empfehlend - so herrlich erfrischend und die Haut fühlt sich anschließend angenehm zart an. Mit Mascara kann ich zwar langsam einen ganzen Drogerie-Markt ausstatten, aber ich werde sie gerne verschenken. Die Farbe der 2-Phasen Lip-Colour gefällt mir sehr und die Anwendung ist dank der beiden Stifte echt easy und hält auch lange. 24 Stunden Halt braucht aber wohl kaum einer, außer man verzichtet komplett auf Schlaf :-). Wie gesagt eine richtig tolle Box, die so schnell sicher nicht zu toppen ist, dennoch freue ich mich natürlich schon sehr auf die nächsten beiden dm-Lieblinge. 

Was sagt ihr zu dieser Zusammenstellung? Gefällt Euch der Inhalt auch so gut?

Lieben Gruß

Bettina

Brandnooz Brunch Box 2014

Hey ihr Lieben,

erstmal vielen Dank für die lieben und aufbauenden Nachrichten, die mich erreicht haben. Ich weiß Eure Kondolenz sehr zu schätzen und die Zeit wird sicher auch diese Wunde eines Tages heilen, auch wenn es noch schwer vorstellbar ist.

Nun aber zur zweiten Box, die in den vergangenen Tagen bei uns angekommen ist. Wie ihr wisst bin ich ja ein großer Fan von den Motto-Boxen von brandnooz und so musste ich natürlich auch die Brunch-Box bestellen, die alles für ein ausgedehntes Frühstück oder Picknick enthalten sollte. Auch dieses Mal gefällt mir die Motto-Box besser wie die regulären Boxen und die Zusammenstellung ist dem Team gelungen:

Brandnooz Brunch Box 2014

Wert: ca. 17,80€

Die Produkte:

1. reis-fit 8 Minuten Milchreis 4x 2 Portionen 500g - UVP 1,89€
2. Nudossi Single-Strips 6er Pack Nuss-Nougat Creme mit 36% Haselnuss 72g - UVP 0,79€
3. Zentis Heimische Früchte Konfitüre Bodensee Apfel mit Vanille 250g - UVP 1,99€


4. Diamant Eier Pfannkuchen Backmischung für ca. 6 Stück 250g - UVP 1,39€
5. Bahlsen Brownies Mini Cakes mit edelherben Schokoladenstückchen 8 Stück 240g - UVP 2,49€
6. HAFERVOLL Flapjacks Müsliriegel Cashew & Cranberry 65g - UVP 1,99€


7. YOGI TEA Gewürzteemischung Schoko 6 Teebeutel 12g - UVP 0,99€
8. Kellogg`s Tresor Milchschokolade und Schoko-Nougat Probiergrößen ohne UVP


9. Dr. Oetker Mini Muffins Backmischung inkl. Förmchen für 24 Stück - UVP 2,49€
10. Kölln Smelk Haferdrink Mandel 1 Liter - UVP 1,99€
11. beckers bester Frühstückssaft aus 100% Direktsäften 1 Liter - UVP 1,79€


Fazit:

Insgesamt gefällt mir der Mix an Produkten wirklich gut. Es sind viele Produkte dabei, die perfekt zu einem ausgedehnten Frühstück passen. Besonders gefreut habe ich mich über den Frühstückssaft und die Nuss-Nougat-Creme, da ich beide Produkte bisher gar nicht kannte und schon sehr neugierig bin. Mit dem Haferdrink kann ich hingegen leider nicht so viel anfangen - irgendwie mag ich die Sorten gar nicht :-(. Die Brownies hatten keine besonders lange Überlebenschance und haben uns sehr gut geschmeckt. Auch den Hafervoll-Riegel habe ich schon probiert und man ist ziemlich satt danach. Vom Geschmack echt empfehlenswert, aber an die Konsistenz muss man sich erst gewöhnen. Die restlichen Produkte werden wir in der kommenden Zeit auch noch ausprobieren und auf den Milchreis freue ich mich schon richtig doll :-).

Wie gefällt Euch die Box? Hatte Euch der Inhalt gefallen?

Lieben Gruß

Bettina

GLOSSYBOX Mai 2014 - FESTIVAL-EDITION

Huhu ihr Lieben,

da bin ich also wieder :-). Die Tage in der Heimat waren schön, endeten aber tragisch. Am Samstag Abend erreichte mich eine furchtbare Nachricht vom Tod meiner kleinen Cousine. Seither fühle ich mich irgendwie leer und kann es gar nicht begreifen. Auf die Umstände kann und möchte ich nicht näher eingehen. Keine Worte und Taten können sie zurück holen und nun bleibt meiner Familie, besonders natürlich den nächsten Angehörigen nichts anderes übrig, als die Entscheidung zu akzeptieren und einen Weg zu finden damit weiter zu leben. Meine Gedanken werden auch in der kommenden Zeit bei ihnen sein.

Dennoch muss es weiter gehen, auch für mich und der beste Weg sich zumindest etwas abzulenken ist es doch die vielen Pakete zu öffnen und ein wenig zu schreiben (bitte verzeiht den vorerst weniger fröhlichen Schreibstil). Damit möchte ich nun anfangen, denn es haben auch einige Abo-Boxen ihren Weg zu uns gefunden und den Inhalt möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Den Anfang macht die neue GLOSSYBOX:

GLOSSYBOX Mai 2014 - FESTIVAL-EDITION (Open-Air-Saison):

Wert: ca. 28,50€

Die Produkte:

1. J.Cat Beauty Flying Solo Eyeshadow (Goldton FSE 110 Half Naked) mit integriertem Spiegel und Applikator 2,5g - UVP 4,95€
2. alessandro pedix Feet Rescue Balm (mit Sheabutter & Teebaum-Öl) 30ml - UVP 14,95€/100ml
3. The Body Shop Vitamin E Nourishing Nachtcreme (mit Vitamin E, Panthenol und Weizenkeimöl) 15ml - UVP 17€/50ml


4. anatomicals sud the lot of you Showergel "Mango und Papaya" mit Aloe Vera 250ml - UVP 4€
5. postQuam Professional Abschminktücher 24 Stück - UVP 10€



Fazit:

Abschminktücher für 10€? Die hätte ich mir definitiv niemals gekauft. Für ein alltägliches Beauty-Must-Have wären mir die paar Tücher wirklich zu teuer. Ich mag gar keins aus der Packung nehmen, bin aber schon gespannt ob sich der hohe Preis in der Qualität wiederspiegelt. In den kommenden Tagen werde ich das mal ausprobieren. Das Duschgel riecht einfach toll und fruchtig erfrischend. Das werde ich sehr gerne in den warmen Sommertagen verwenden. Auch der Lidschatten gefällt mir gut. Der dezente Goldton passt doch perfekt zur anstehenden Jahreszeit und den vielen Outdoor-Events. Über die Creme von The Body Shop habe ich mich auch sehr gefreut und werde sie sehr gerne nach den ausgiebigen Sonnenbädern abends verwenden. Nur die Fusscreme von alessandro brauchte ich nicht schon wieder. Bisher hatte ich sie 4mal und nun habe ich ausreichend Bestand für das restliche Jahr. Also liebes Glossybox Team bitte nicht nochmal. Als kleine Überraschung lagen der Box noch 2 Ohropax in Pink bei, die natürlich perfekt zum Thema passen. Insgesamt bin ich mit dem Inhalt also zufrieden - mehr aber auch nicht.

Wie gefällt Euch die Box? Findet ihr die Zusammenstellung gut oder hättet ihr Euch andere Produkte gewünscht?

Lieben Gruß

Bettina

Unser Fazit: Zewa Wisch&Weg Easypull

Huhu ihr Lieben,

mal ein kurzes Lebenszeichen aus unserem Urlaub :-). Ich hatte Euch ja einen Post zum trnd-Projekt versprochen und dem möchte ich nun heute Folge leisten. Seit einiger Zeit testen wir nun gemeinsam mit 6999 weiteren trnd-Mitgliedern den neuen mobilen Papierspender von Zewa Wisch&Weg. Bereits im Vorfeld konnte man sich auf dem Portal ausführlich informieren und sich super auf die anstehende Aktionsphase vorbereiten. Bereits Mitte April erreichte uns das tolle Testpaket mit zwei Spendern inklusive Rolle, sowie Rabattcoupons und einem Skyline-Sticker "Paris":


Fakten zum mobilen Papierspender Easypull:

  • seit März 2014 im Handel
  • Farbvarianten: schwarz und weiß
  • Preis Spender inkl. Kompaktrolle: ca. 10,99€
  • Preis Nachfüllpack: ca. 2,49€
  • reißfeste und saugstarke Kompakt-Rolle - hält etwa 4x länger als eine Standard-Rolle
  • mit Silikon-Haft-Pad (zur Befestigung auf glatten Oberflächen)
  • der Spender kann durch Folien usw. individuell beklebt und designet werden
  • kostenfrei zu bestellender Easypull Clip 

Design

Mir hat das Design der Spender von Anfang an gefallen - auch die Idee mit den Skyline-Stickern finde ich super. Daher würde ich mir mehr Motive zum Bestellen wünschen. Den Clip zur festen Montage an Schranktüren und Co. hatte ich zwar bestellt, aber dann sind wir ja spontan abgereist. Dieser wird also bei unserer Rückkehr auf uns warten :-). Ich habe aber ein paar positive Berichte zu dieser Befestigungsmethode gelesen, daher wird er mich hoffentlich mehr überzeugen wie das Haft-Pad aus Silikon. Dazu nun mehr bei meiner Beantwortung der Fragen von trnd:

Folgende Fragen galt es nun nach der ausgiebigen Testphase zu beantworten:


- Wie reißfest ist das Papier der Kompakt-Rolle im Vergleich zu herkömmlicher Küchenrolle? Wie saugstark ist das Papier des mobilen Papierspenders?

Ich konnte bei der Reißfestigkeit und Saugstärke keinen Unterschied zu normalem Küchenpapier feststellen. Die Tücher der Kompakt-Rolle sind zwar kleiner, aber sie nehmen die gleiche Menge an Flüssigkeit und Schmutz auf, wie die der normalen Küchenrollen. Auch im durchnässten Zustand sind sie nicht eingerissen und waren bei allen Testaktionen immer zuverlässig. Selbst die Pfoten von Emmy und Shadow konnten wir mit dem Kompaktpapier problemlos reinigen. Die Oberfläche der Zewa-Easypull-Tücher hat keine offensichtliche Struktur (Muster und Co.) und ist relativ rau. Für uns ein Grund die Tücher nicht als Serviette und Co. zu verwenden. Ansonsten gibt es bei diesen Punkten wirklich nichts zu beanstanden.  

- Stichwort Tüchermenge: Hat sich etwas daran geändert, wie viele Tücher für eine bestimmte Aufgabe im Haushalt benutzt werden im Gegensatz zu früher mit einer herkömmlichen Küchenrolle?

Nein - ich denke wir nutzen die gleiche Menge an Tüchern. Leider reißen die Zewa-Tücher trotz gezackter Abrissvorrichtung selten an der Perforation (besonders am Anfang, wenn man noch nicht allzu viel Übung hat). Dadurch hat man sehr oft ein Sammelsurium an Tuchfetzen in der Hand. Das kann schon etwas nervig sein - besonders wenn es tatsächlich einmal schnell gehen muss. Auch bei der Ergiebigkeit gab es für uns Defizite. Wir und auch unsere Testfamilie bezweifeln, dass eine Kompaktrolle tatsächlich 4 normale Küchenrollen ersetzt. Wir mussten früher nachkaufen als normalerweise. 

- Wie einfach fällt das Ersetzen der Kompaktrolle?

ohhhh ja hier hatte ich große Probleme :-(. Ich glaub da stelle ich mich irgendwie zu blöde an. Ständig verletze ich mich beim Versuch den Spender zu öffnen an der gezackten Öffnung. Hier ist die Beschreibung eigentlich eindeutig: um den Papierspender zu öffnen soll man einen kleinen Knopf drücken und zeitgleich das durchsichtige Oberteil gegen den Uhrzeigersinn drehen - nicht ziehen :-). Auch meine Mum, unsere Testfamilie und einige trnd-Partner hatten dabei so ihre Problemchen. Das Oberteil löst sich nicht und verhakt sich gerne mal. Hier sollte Zewa unbedingt nachbessern.

- Wie gut haftet das Silikon Haft-Pad an verschiedenen Oberflächen?

Tja - auch hier gab es das ein oder andere Defizit. Eigentlich soll man den Spender mit dem Haft-Pad auch kopfüber befestigen können. Egal welche Oberfläche wir ausprobiert haben, das Fazit war immer das gleiche: hält nicht und fällt runter. Im Stand lief es da deutlich besser. Die Oberfläche muss aber wirklich glatt und sauber sein, dann hält das Pad auch einigen festeren Rucken stand. Sollte das Silikon einmal verschmutzt sein braucht man es lediglich kurz mit Spüli und einem Tuch zu säubern und es lässt sich wieder beliebig befestigen. Insgesamt also ein durchwachsenes Fazit, da man schon abhängig von der Oberfläche (leicht angeraute Küchenplatten aus Holz haben nicht gut funktioniert) ist und nicht alle versprochenen Anbringungen funktionieren.

- Wo wird die Benutzung mit nur einer Hand als besonders praktisch empfunden?

Definitiv in der Küche. Hier ist es echt praktisch, wenn man mit einer Hand nach einem Küchentuch greifen kann. Auch im Eingangsbereich zum Säubern der nassen Hundepfoten hat sich der Easypull bewährt.

- Easypull beim Kochen: Wie hilfreich ist der mobile Papierspender beim Zubereiten von Speisen?

Sofern er auf der Arbeitsfläche haftet - bei unserer leicht rauen Holz-Arbeitsplatte klappt das nur bedingt - ist der Easypull schon eine echte Erleichterung. Man kann zeitgleich am Herd werkeln und kann sich mit der freien Hand mal schnell ein Tuch abreißen. Auch beim Gemüse waschen, putzen und Fleisch bearbeiten haben uns die Zewa Tücher von der Qualität überzeugen können.

- Für welche Tätigkeiten in Haushalt / Garten / Garage etc. eignet sich der Easypull besonders gut?

Zum Reinigen von Glasoberflächen, Fenstern (sind aber etwas klein dafür) und anderen Oberflächen eignen sie sich super. Auch sonst sind sie quasi überall dort einsetzbar, wo man auch mit normalen Küchentüchern arbeiten würde.

Fazit:
Insgesamt konnte uns der Easypull nicht in allen Punkten überzeugen. Zwar gefällt uns die Idee und das Konzept, aber es gibt auch einige Punkte, die wir verbessern würden. Die gezackte Öffnung ist zum Beispiel nicht besonders gut für Kinder geeignet, da sie sehr scharfkantig ist und auch ich mir die ein oder andere kleine Verletzung (vermutlich aus Unwissenheit) zugezogen habe. Auch das Öffnen des Spenders ist sehr schwergängig. Hier sollte man über eine leichtere Alternative nachdenken. Die Tücher konnten uns allerdings vollständig von der Qualität überzeugen - nur die Perforation sollte verstärkt werden.

Konntet ihr den neuen Easypull bereits ausprobieren? Wie gefällt Euch die Idee und das Konzept?

Lieben Gruß

Bettina