Sonntagsrückblicker #82

Guten Morgen ihr Lieben,

hinter uns liegen ereignisreiche und besorgniserregende Tage. Die Tage in der Eifel waren super schön und Shady war einfach grandios im Parcours. Meine süße Maus hat mit drei 0-Fehler Läufen den Aufstieg in die A2 (Agility-Klasse) geschafft und mich mächtig stolz gemacht :-). Natürlich haben wir einige schöne Spaziergänge in die herrliche Umgebung unternommen und etwas Sonne getankt.
Am Montag kam dann der Schock - als ich von der Arbeit nach Hause kam lag Shady auf dem Boden und konnte nicht mehr aufstehen. Mit viel zureden und einiger Muskelkraft habe ich sie dann zügig in die Tierklinik gefahren. Nachdem ich mich dort über diverse Dinge ziemlich aufgeregt hatte, durften wir mit Schmerzmitteln wieder Heim um die folgenden Tage MRT und Co. unter Vollnarkose durchführen zu lassen. Irgendwie hat mir mein Verstand gesagt, dass ich lieber Shady`s Tierärztin nochmal anrufe. Am Folgetag hat sie ihr dann einen verschobenen Wirbel eingerenkt und einen Darmvirus festgestellt. Seit zwei Tagen läuft sie nun wieder besser und zeigt nur selten Schmerzreaktionen. Da frag ich mich wieso die Spezialklinik da nicht helfen konnte. Wollten die nur Geld kassieren?

Soooo wir wollen heute mal ein wenig Zeit zu zweit genießen und ein wenig in Holland shoppen gehen - daher nun schnell auf zum bekannten Lückentext:

Diese Woche war natürlich unser Kurzurlaub und das schöne Turnier in der Eifel mein Highlight, da es endlich mal nicht geregnet hat und wir eine wirklich schöne Fewo hatten, die keine Wünsche übrig ließ. Außerdem fand ich Shadows Aufstieg in die nächste Leistungsklasse und den Kurztrip zum Nürburgring besonders schön. Gar nicht gefallen hat mir im Gegenteil, dass ich mich total hilflos in der Tierklinik gefühlt habe und man mir nicht einmal geholfen hat meine 26kg Hündin in den Behandlungsraum zu tragen. Arzt und Helferin haben nur zugeschaut und so musste mir dann eine ältere Dame (wirklich total lieb - tausend Dank) beim Tragen helfen. Geärgert habe ich mich in dieser Woche über die hohe Abrechnungen der TK und die mangelnde Hilfe und Unterstützung regten mich zum Nachdenken an. Dafür konnte ich mich über gewonnene Karten für eine Vorstellung im GOP-Theater Essen sehr freuen. Von meiner To Do Liste konnte ich diese Woche doch nur sehr wenig streichen, da Shady natürlich Vorrang hatte

Zum Lesen kam ich endlich mal wieder und mein Buch "Ritualmord" von "Mo Hayder"  finde ich nach wie vor spannend und irgendwie düsterMusik gab es via Maxdome und Napster und der Fernseher zeigte in dieser Woche natürlich Promi Big Brother ;-) und ja ich habe sogar mal bei Adam und Eva rein geschaut. Im Netz war ich wenig und meine Bestellung von Weltbild von Dienstag wurde nach wie vor nicht ausgeliefert - sehr ärgerlich. Kreativ konnte ich bei der Bewältigung des Agility-Parcours werden. Etwas zum Essen gab es natürlich auch, nämlich Lachsfilet, Hähnchenchips, Toast Hawaii und Flammkuchen und das war soooooo leckerBeim Einkaufen landete diese Woche Reis und Hähnchen für Shady in meinem Korb.

Das Wetter vor meiner Türe war in dieser Woche in der Eifel sehr schön sonst leider nass-kalt und in den Nachrichten gab es viele News aus der Welt. Um für ein wenig Gemütlichkeit zu sorgen haben wir den Kamin in unserer Ferienwohnung angemacht
Ja und so war diese Woche echt nervenaufreibendweil ich mir totale Sorgen um meine Süße gemacht habe und auch ein paar wirklich schöne Tage mit meinen beiden Lieben hatte.

Weitere Infos zu diesem Mitmachprojekt gibt es hier:
http://www.nachtschwaermerphilipp.de/wordpress/category/stockchen/sonntags-ruckblicker/

Ich wünsche Euch morgen einen gelungenen Start in die neue Woche - genießt noch die freien Stunden heute ♥.

Lieben Gruß

Bettina

TOM TAILOR EdT - College Sport Woman

Hey ihr Süßen,

TOM TAILOR zählt seit über 50 Jahren zu einer der erfolgreichsten und führenden Mode- und Lifestyle Marken und verzaubert uns regelmäßig mit neuen Designs und Stylings. Zu dem Hamburger Unternehmen gehört übrigens auch die Marke Bonita, aber das nur am Rande :-). Zum Comeback der TT College-Fashion-Linie reiht sich nun auch ein bezaubernder Duft, der uns den sportlich, lässigen Flair der College-Flure unvergessen werden lässt.

Für den ROSSMANN Blogger-Newsletter durfte ich den neuen Duft ausgiebig testen und mich an alte, schöne und verträumte Momente erinnern:


"Weiblich adrett gepaart mit einem Hauch Sportlichkeit – das ist der typische College-Stil für Frauen, den TOM TAILOR College Sport Woman gekonnt in einem Duft vereint" (Quelle: ROSSMANN Blogger-Newsletter)

Fakten:

- Verkaufseinheiten: 30ml oder 50ml EdT
- Verkaufsstart: Ende August / Anfang September
- Preis: UVP 19,90€ / 50ml

Duftnoten:

• Kopfnote: Bergamotte und Orange

• Herznote: Orangenblüte und Orris (Iriswurzel)

• Basisnote: Ambra, Moschus und Vanille

Inhaltsstoffe: Alcohol denat., Parfum, Aqua, Benzyl Salicylate, Limonene, Linalool, Alpha-Isomethyl Ionone, Citronellol, Coumarin, Citral, Benzyl Benzoate, Benzotriazolyl Dodecyl P-Cresol, Tris (Tetramethylhydroxypiperidinol) Citrate, Cl 16035 Cl 42090 - 80% Vol.

Fazit:

Schon das Design und die Farbkombinationen erinnern an die klassischen College-Jacken und die Schleife am Deckel des süßen Flakons unterstreicht das Thema perfekt. Als Liebhaberin von Rosa-Lila-Pink hat mich Tom Tailor sowieso schon mal komplett begeistert, ohne dass ich schnuppern brauchte ;-). Nun muss ich ehrlich zugeben, dass man schon einen Faible für süße Düfte haben muss, denn College Sport Woman ist ziemlich intensiv.


Die Duftkomponenten Bergamotte, Vanille, Moschus und Orange erinnern mich an "sweet little sixteen" und sind deutlich wahrzunehmen. Zu meiner Schulzeit haben wir Mädels nur so süße Düfte - fast schon Zuckerwatte - aufgetragen und fühlten uns manchmal wie kleinen Diven. Wenn ich den Duft in den letzten Tagen aufgesprüht habe musste Jörn immer ein wenig lächeln und ich glaube er hat da ähnliche Erinnerungen :-). Ich persönlich liebe den neuen Tom Tailor Duft und wenn mein Flakon leer ist werde ich ihn ganz sicher nachkaufen und mich immer wieder verzaubern lassen. Wie bei vielen EdT hält die Duftintensität auch nicht den ganzen Tag und verfliegt nach etwa 4-6 Stunden. Also ausreichend Zeit für ein schönes Rendezvous oder aber einem tollen Abend in angesagten Bars (natürlich mit den besten Freundinnen ;-)).

Konntet ihr schon schnuppern? Wie gefällt euch der Flakon und das Design?

Süße Grüße

Bettina

Brandnooz Box August 2014 - Genüsse im Erntemonat

Hallo ihr Lieben,

wir nähern uns mit großen Schritten dem Monatsende und das heißt es ist wieder Brandnooz-Box-Zeit :-). Im August galt es für mich ja insgesamt drei Boxen zu entdecken, da die Juli-Ausgabe verspätet ausgeliefert wurde und ich ja noch zusätzlich die enttäuschende Vital-Box bestellt hatte. Nachdem das Brandnooz-Team in letzter Zeit einige Kritik einstecken musste und viele Noozies nicht gerade begeistert vom Inhalt waren, war ich schon ziemlich neugierig was ich dieses Mal auspacken würde:

Brandnooz Box August 2014 - Genüsse im Erntemonat

Wert: ca. 13,50€

Die Produkte:

1. Niederegger Lübeck Marzipan Stick "Caramel Brownie" und "Classic" je 40g - UVP 1€ 
2. Plüntsch (Rügenwalder) Bio Porki Mini-Salami (100% Schweinefleisch) 25g - UVP 0,89€
3. 28 DRINKS Pink Grapefruit Mint Bitter-Limonade 0,25 Liter - UVP 1€ zzgl. Pfand
4. Volvic Natürliches Mineralwasser 500ml - UVP 0,55€ zzgl. Pfand
5. Warsteiner Herb Bier Alkoholfrei 0,33 Liter - UVP 0,69€ zzgl. Pfand



6. THOMY Sandwich Creme Honig & Senf 225ml - UVP 1,49€
7. Hengstenberg Reisessig mit Zitronengrasnote 370ml - UVP 1,99€
8. Chio PopCorners Sweet 110g - UVP 1,79€














9. MILFORD Kräutertee mit Waldmeister-Aroma 28x 2g - UVP 1,79€
10. Wasa Roggen traditionll Knäckebrot (natürlicher Sauerteig) 235g - UVP 1,39€












Fazit:

Also ich bin richtig glücklich mit dem Inhalt :-)! Auch das Thema wurde charmant gelöst und man konnte es an Hand der Produkte auch gut erkennen. Nur den Milford Tee werde ich wohl verschenken, da mir ein Kräutertee mit Waldmeister-Geschmack nicht wirklich zusagt. Am meisten habe ich mich natürlich über Wasa Knäcke, die Chio Pop Corners (sehr lecker), die Niederegger Marzipan-Sticks (yammi) und die Sandwich Creme mit Honig und Senf gefreut. Für den Reisessig muss ich mal ein wenig auf Chefkoch stöbern, aber da wird uns sicher etwas einfallen. Volvic Wasser , die Salami und die Bitter-Limonade kommen mit auf den nächsten Ausflug und Jörn freut sich über ein lecker-herbes Feierabend-Bier.

Wie gefällt Euch die Box? Hättet ihr Euch auch über den Inhalt gefreut?

Liebste Grüße

Bettina

GLOSSYBOX Young Beauty August 2014 - Genieße den Spätsommer

Huhu ihr Lieben,

die letzten Tage waren recht stressig, daher hatte ich mich hier ein wenig zurückgezogen. Das Wochenende haben wir in der schönen Eifel verbracht und Shadow ist auf dem Turnier der Aufstieg in die nächste Klasse geglückt. Ich bin natürlich entsprechend stolz auf meine Süße . Am Montag nach der Arbeit gab es dann den Schock – mein Hund konnte nicht mehr aufstehen und war in einem eher kritischen Zustand. Also ab zur Tierklinik, allerdings blieb der Besuch ohne Befund und man hat ihr nur Schmerzmittel verabreicht. Gestern waren wir dann bei einer Spezialistin und die hat eine Verschiebung und Blockaden im Becken- und Lendenwirbelbereich gefunden. Shady bekam noch Medikamente und wurde nach dem Einrenken massiert.

Heute geht es ihr schon deutlich besser und daher möchte ich euch gerne die aktuelle GLOSSYBOX Young Beauty vorstellen, die gestern bei uns eingetrudelt ist. Dieses Mal sollte die Box Produkte  für einen schönen Spätsommer mit der besten Freundin enthalten. Ein schwieriges Thema, da man ja wenige Kosmetika mit seiner Freundin teilt, also ich zumindest . Vielleicht ist das aber bei den jungen Mädels doch anders – wie auch immer mir haben die Produkte in meiner Box jedenfalls alle gefallen und ich habe mal nichts zu meckern:

GLOSSYBOX YOUNG BEAUTY August 2014 - Genieße den Spätsommer mit deiner besten Freundin:

Wert: ca. 23,88€

Die Produkte:

1. essence EdT „Like Best Friends Forever“ (fruchtig-floral) 50ml – UVP 6,99€
2. City Color Kohl Eyeliner Pencil black 1g – UVP 3,95€



3. Dr. Scheller Erfrischende Feuchtigkeitspflege für die Nacht (mit Johannisbeere & Marula) 40ml – UVP 8,95€
4. Weleda Erfrischungs-Cremedusche Citrus 2x 20ml – UVP 6,95€/200ml


5. Emmi-Nail Nagelöl Grapefruit Olive 10ml – UVP 3,90€/15ml











Fazit:

Wie gesagt ich finde die Produkte der aktuellen Young Beauty Box gut und ich werde auch endlich einmal alle selber verwenden . Das Edt von essence riecht schon recht süß, aber da ich persönlich intensivere Düfte gerne zwischendurch auftrage passt das perfekt. Leider verfliegt der Duft sehr schnell und man muss häufiger auffrischen, aber bei dem Preis kann man das akzeptieren. Den Kajal kann Frau immer gebrauchen und er wird auch bei mir Verwendung finden. Allerdings wäre dies definitiv ein Produkt gewesen, dass ich nicht mit meiner Freundin würde teilen wollen. Das Duschgel von Weleda kannte ich schon und ich mag den frischen Citrus-Duft total. Hier wird sich sicher jemand über die zweite Probiergröße freuen ;-). Da ich zurzeit wirklich unglaublich viele Cremes habe, kann ich die Nachtpflege von Dr. Scheller nicht unbedingt gebrauchen, aber das Produkt an sich finde ich gut und es landet erstmal im Vorratsschrank. Bleibt noch das Nagelöl von Emmi und darüber habe ich mich tatsächlich sehr gefreut. Nach den vielen Lacken ist etwas Pflege doch wirklich mal eine gelungene Abwechslung und ich werde sehr gerne nutzen!

Wie gefällt Euch die Box? Hättet ihr Euch über die Produkte gefreut?

Lieben Gruß

Bettina

DONTODENT Limited Edition Pink Grapefruit

Hey ihr Lieben,

es gibt eine neue LE der dm Eigenmarke DONTODENT - Pink Grapefruit. Nach den letzten beiden erfolgreichen und eher süßen Varianten Vanilla Mint und Cherry Mint setzt das Team dieses Mal wohl auf die fruchtig-herbere Note und geht damit zumindest geschmacklich mal neue Wege.

Zu Testzwecken erhielt ich über den Blogger Newsletter ein tolles Paket, welches neben der Zahncreme auch noch die Mundspülung und zwei weitere Neuerungen enthielt:


Damit es mit dem Test auch gleich losgehen konnte wurde mir netterweise auch gleich die DONTODENT Zahnbürste Intensive Clean (0,85€) mit ca. 50% mehr Bündel beigelegt. Diese soll neben einer intensiven und gründlichen Reinigung auch eine angenehme Massae bieten und somit Entzündungs- und Karies-Neubildung vorbeugen. Die extra kleinen und speziell angeordneten Filamentbündel dringen zusätzlich in die schwer zu reinigenden Zahnzwischenräume vor. 

Bevor ich Euch gleich die Limited Edition näher vorstelle möchte ich noch kurz die zweite Zahncreme zeigen, die in meinem Testpaket lag.

Zahncreme Intensive Clean "Zitrone" (neue Rezeptur) 125ml - UVP 0,75€ (vegan)

Bei dieser Sorte wurde die Rezeptur neu überarbeitet und ihr findet sie im Dauersortiment. Die Zahncreme enthält neben Natriumfluorid (1.450 ppm F) auch Zinkchlorid, welches eine antibakterielle Wirkung hat. So werden selbst hartnäckige Zahnbeläge effektiv entfernt und Mundgeruch nachhaltig vorgebeugt. Der leichte Zitrusgeschmack ist sehr erfrischend und ist auch nicht zu aufdringlich.


Inhaltsstoffe: AQUA, SORBITOL, HYDRATED SILICA, TETRAPOTASIUM PYROPHOSPHATE, DISODIUM PYROPHOSPHATE, SODIUM C14-16 OLEFIN SULFONATE, AROMA, CELLULOSE GUM, SODIUM FLUORIDE, ZINC CHLORIDE, SODIUM SACCHARIN, MICA, LIMONENE, CI 77891

DONTODENT Zahncreme Pink Grapefruit "Limited Edition" 125ml - UVP 0,75€ (vegan)


Mein erster Gedanke - die glitzert ja gar nicht! Bei den beiden anderen LE gab es kleine Glitzerpartikel in der Zahncreme und das hat mir richtig gut gefallen. Schade, dass dieses Mal darauf verzichtet wurde - bei dem schönen Pink hätte etwas Glitzer ruhig sein dürfen :-). Auch diese Zahnpasta enthält Natriumfluorid (1.450 ppm F) und verspricht eine hochwirksame Kariesprophylaxe. Zahnbeläge sollen ebenfalls effektiv entfernt werden und der Zahnschmelz gehärtet.


Der sonst eher herbe Grapefruit-Geschmack ist deutlich dezenter als befürchtet und so ist die Zahncreme schön fruchtig und minzig. Ich mag die LE sehr und werde mir definitiv eine Tube nachkaufen, da sie nicht scharf ist, sondern angenehm erfrischend. Leider hält das Gefühl nicht allzu lang an, aber das ist bei vielen teureren Produkte auch häufig nicht der Fall.

Inhaltsstoffe: AQUA, SORBITOL, HYDRATED SILICA, SODIUM C14-16 OLEFIN SULFONATE, AROMA, CELLULOSE GUM, SODIUM FLUORIDE, SODIUM SACCHARIN, MICA, LIMONENE, CI 77491

DONTODENT Mundspülung Pink Grapefruit "Limited Edition" 500ml - UVP 1,15€ (vegan)

Die Mundspülung ist ohne Ethanol und dient zur Ergänzung der täglichen Zahnreinigung. Mundgeruch und Karies kann somit nachhaltig vorgebeugt werden. Mit der speziellen 6-fach Schutz-Formel mit Olaflur und Natriumfluorid (475 ppm F) sollen auch die Bakterien an schwer zugänglichen Stellen bekämpft werden. Auch die Neubildung von Zahnbelag soll so gemildert werden. Die Mundspülung eignet sich übrigens nicht für Kinder unter 12 Jahren und sollte nicht geschluckt werden - mit einer halben Verschlusskappe spült man nach der Zahnreinigung für etwa 30 Sekunden den Mundraum. Die Mundspülung schmeckt im Vergleich zur Zahncreme etwas herber ist aber ebenfalls sehr erfrischend. Der frische Geschmack bleibt auch für eine angemessene Zeit.

Inhaltsstoffe: AQUA, GLYCERIN, SORBITOL, SODIUM BENZOATE, SODIUM SULFATE, PROPYLENE GLYCOL, AROMA, COCAMIDOPROPYL BETAINE, OLAFLUR, SODIUM FLUORIDE, POTASSIUM ACESULFAME, SODIUM CHLORIDE, CITRIC ACID, LIMONENE, BENZYL ALCOHOL, CI 16035

Fazit:

Ich finde die LE mit Pink Grapefruit super. Die Sorte ist weniger süß und doch deutlicher erfrischender wie die Vorgänger Cherry und Vanilla. Die Zähne fühlten sich nach der Anwendung gut gereinigt und glatt an. Als Abwechslung zu den sonst recht minzig-scharfen Zahnpasten finde ich auch die leicht zitronige Intensive Clean Zahncreme klasse. Bei alle Sorten gilt Achtung, denn trotz der fruchtigen Aromen sind sie nicht für Kinder unter 6 Jahren geeignet.

Wie gefällt Euch die Limited Edition? Würdet ihr die Sorte mit Pink Grapefruit kaufen?

Lieben Gruß

Bettina

Brandnooz Vital Box 2014 - Frust oder Lust auf mehr?

Hey ihr Lieben,

heute Vormittag trudelte die Brandooz Vital Box bei mir ein und ich hatte ja schon bei der Bestellung überlegt, ob ich diese Themenbox wirklich bestellen soll. Da die meisten Boxen mich bisher aber begeistern konnte und der Inhalt letztes Jahr auch nicht schlecht war konnte ich mal wieder nicht widerstehen. Ganz ehrlich - mnachmal sollte man seinen Intuitionen vertrauen.....

Brandnooz Vital Box 2014 - Die Feel-good-Box für alle!

Wert: ca.19,80€

Die Produkte

1. HiPP Müesli Freund Riegel "Getreide & Apfel-Traube" 20g - UVP je 0,55€
2. JUST T Ice Tea Original "Schwarzer Tee" 36g - UVP 2,45€ 
3. indi coco 100% reines Kokoswasser 330ml - UVP 1,89€
4. Vöslauer Balance Juicy "Zitrone" Erfrischungsgetränk 0,75 L - UVP 0,99€














5. nu3 getrocknete Goji-Beeren 100g - UVP 3,60€
6. Zentis Leichte Früchte Konfitüre "Erdbeere" mit Stevia 235g - UVP 1,89€
7. A. Vogel YUMMIES Bio Soft Pastillen "Cranberry" 40g - UVP 2,49€


8. SEEBERGER Superfrucht Selection (Cranberries, Aronia-Beeren und Kirschen) 150g - UVP 2,99€
9. PÄX Food knusprige Kirschtomaten 40g - UVP 2,40€


Fazit:

Ja was soll ich sagen?! Ich mag die Box überhaupt nicht :-(. Von den ganzen Produkten hat mich keines begeistern können. Getrocknete Kirschtomaten? - Grrr gruselige Vorstellung vom Geschmack. Von den SEEBERGER-Tüten habe ich glaube ich schon fast jede Sorte einmal in der Box gehabt und fast alle sind noch verschlossen, oder wurden verschenkt. Die Goji-Beeren von Nu3 haben wir vor längerer Zeit mal testen dürfen und die sind okay, aber schon sehr speziell. Kokoswasser darf ich nicht, da ich mega allergisch bin und Kinder haben wir keine, die sich über HiPP Riegel freuen würden (habe probiert und die sind verdammt süß). Stevia mag ich leider in den seltensten Fällen, da es häufig einen komischen Nachgeschmack hat und bei der Zentis Konfitüre trifft das leider zu. Über den Eistee hätte ich mich ja vielleicht gefreut, wenn ich eine Sorte mit fruchtigem Aroma bekommen hätte, aber kalter schwarzer Tee ist auch bäh :-(. Die kleinen Drops von A. Vogel mit Cranberry-Geschmack wandern in die Handtasche und das Mineralwasser mit Zitrone von Vöslauer werde ich wohl auch trinken. Insgesamt muss ich sagen, dass ich die 10€ besser hätte investieren können - SCHADE!!!!!!

Wie gefällt Euch die Vital-Box 2014? Hättet ihr Euch über die Produkte gefreut?

Lieben Gruß

Bettina

Sonntagsrückblicker #81

Guten Morgen ihr Lieben,

puuhhhh ist das heute wieder früh :-). Irgendwie habe ich es wohl erfolgreich verdrängt, dass man an Turniertagen so zeitig aufstehen muss. Vor 14 Tagen bin ich übrigen noch in T-Shirt und kurzer Short in unseren Familienurlaub gestartet und habe 5 Tage lang ausgiebig Sonne getankt - was bitte ist seitdem wettermäßig passiert????!!! Es ist kalt und nass und einfach brrrr. Lieber Wettergott etwas Wärme kannst du uns schon noch gönnen....

Unseren letzten Rückblicker gab es Ende Juli und seitdem ist natürlich so einiges passiert. Wir waren mit der Family im Center Parc Het Meerdal - das Dammwild hat uns dort übrigens jeden Tag im Garten unseres Bungalows einen Besuch abgestattet (siehe Foto). Zu Beginn der Reise hatten wir etwas Bedenken ob wir uns in einem solchen Park mit tausenden Menschen, viel Lärm und jeder Menge Action wirklich erholen würden, aber die Tage waren einfach schön und fröhlich. Zurückgekommen bin ich dann mit einem fiesen Infekt, der mich für einige Tage ausgeschaltet hat und meinen Männe leider immer noch quält. Ach ja man sollte seine Post erst am Tag nach der Rückkehr öffnen - Rechnungen von den Stadtwerken und Co. können die gute Urlaubslaune kurzfristig stark gefährden :-). Seit Freitag sind wir nun endlich (nach laaaanger Wartezeit) stolze Besitzer eines neuen Autos *yeah*.

Bevor ich nun aber alle Ereignis schon im Fließtext schreibe - schnell auf zum Lückentext:

Diese Woche war natürlich unser neues Auto -  ein Skoda Roomster übrigens (alles für den Hund :-)) mein Highlight, da wir nun endlich jede Menge Platz haben und uns nicht mit Shady und Turnierzelt ins Auto quetschen müssen. Außerdem fand ich unseren kurzen Ausflug nach Mühlheim besonders schön. Gar nicht gefallen hat mir im Gegenteil, dass die Strompreise hier wirklich unverschämt sind - 100€ für 2 Personen im Monat . Wo soll das denn bitte enden?. Geärgert habe ich mich in dieser Woche über das regnerische Wetter und die sinkenden Temperaturen regten mich zum Nachdenken an. Dafür konnte ich mich über einen schönen und entspannten Trainingstag sehr freuen. Von meiner To Do Liste konnte ich diese Woche doch ein paar Dinge streichen. 

Zum Lesen kam ich erstaunlicherweise trotz Urlaub und Krankheit gar nicht und mein Buch "Ritualmord" von "Mo Hayder"  finde ich eigentlich super spannend und ich muss mich mal dringend wieder abends zum Lesen motivieren und kein Hörbuch anmachenMusik gab es via Maxdome und Napster und der Fernseher zeigte in dieser Woche ja ich gebe es zu : Promi Big Brother ;-). Im Netz war ich relativ wenig unterwegs, da ich dabei bin meinen neuen Laptop (hat mir Jörn spendiert :-)) einzurichten und das ist zeitraubender als ich dachte. Kreativ konnte ich bei der Gestaltung meiner Turnierjacke werden. Etwas zum Essen gab es natürlich auch, nämlich sehr wenig, aber Chicken Curry haben wir uns gegönnt und das war schon verdammt leckerBeim Einkaufen landete diese Woche Dolo Dobendan direkt und Grippostad in meinem Korb.

Das Wetter vor meiner Türe war in dieser Woche wie schon erwähnt - brrrrrrrrrr und in den Nachrichten gab es viele News aus der Welt, aber vor allem die Krisen in Israel und der Ukraine beschäftigen uns jeden Tag mehr. Um für ein wenig Gemütlichkeit zu sorgen haben wir uns zu dritt aufs Sofa gekuschelt und viele Folgen Point Whitmark gehört

Ja und so war diese Woche okay, weil es den ein oder anderen schönen Moment gab, aber der Infekt und die kalt-nassen Temperaturen doch ziemlich genervt haben.

Weitere Infos zu diesem Mitmachprojekt gibt es hier:

http://www.nachtschwaermerphilipp.de/wordpress/category/stockchen/sonntags-ruckblicker/

Der frühe Vogel....

Bettina

GLOSSYBOX August 2014 - Geburtstagsedition

Hey ihr Lieben,

wow wie schnell die Zeit vergeht - GLOSSYBOX feiert seinen dritten Geburtstag :-). Dazu also erstmal Happy Birthday liebes GLOSSYBOX-Team. Macht weiter so und begeistert uns auch zukünftig mit vielen schönen Beauty-Boxen.

Passend zu diesem Anlass wurde das Design überarbeitet und wirkt nun etwas edler und hochwertiger. Dir Farbe und Größe der Box wurde allerdings beibehalten. Bei der letzten Ausgabe lag ein schönes Booklet bei, dem man viele zusätzliche Details zu den Produkten entnehmen konnte. Dieses Format hätte ich mir auch für die zukünftigen Boxen gewünscht. Schade, dass es dieses Mal wieder geändert wurde.....

Da die Geburtstagsedition erst vor 2 Stunden bei mir ankam konnte ich bislang nur sehr wenige Reaktionen auf der Fanpage finden, aber bereits einige größere Unterschiede beim Inhalt feststellen. Den Inhalt meiner Box möchte ich Euch also nicht länger vorenthalten:

GLOSSYBOX August 2014 - Geburtstagsedition

Wert: ca. 43,50€

Die Produkte:

1. The Body Shop Honeymania Shower Gel (mit Bio Honig aus Wildblumen Nektar) 60ml - UVP 6,50€/250ml
2. Kryolan for GLOSSYBOX Highlighter Cashmere (eleganter Schimmer) 4,5g - UVP 14,50€
3. So Susan Cosmetics Universal Blush 4g - UVP 15,50€


4. Sans Soucis SKINBO SKIN SMOOTHIE Beere + Pfirsich 24h Feuchtigkeitsfluid 15ml - UVP 20€/50ml
5. lavera Trend sensitiv Soft Eyeliner "Grün" 1,14g - UVP 5,95€
6. Goodie: 1ml MYNY DKNY EdP - UVO 42,99€/30ml


Fazit:

Mir gefällt der Inhalt meiner Geburtstags-Box echt gut, auch wenn nicht alle Produkte ein WOW-Gefühl auslösen konnten. Den Soft Eyeliner von lavera finde ich sonst echt toll, aber die Farbe mag ich so gar nicht. Sorry, aber grün steht mir nicht :-(. Den Universal Blush werde ich erstmal beiseite legen bis ich meine Vorräte aufgebraucht habe. Die Farbe ist schön und wird zum Herbst/Winter sicher schöne Apfelbäckchen zaubern. Das Honig-Duschgel von The Body Shop duftet blumig und frisch, da hätte ich irgendwie gedacht es wäre total süß - schön, dass es nicht so ist. Die Reisegröße wandert also sehr gerne in die Reisetasche für unseren Ausflug in die Eifel nächstes Wochenende. Übrigens unterstützt man mit dem Kauf von Honeymania das "Hilfe für fairen Handel" Programm von The Body Shop in Äthiopien. Über das Feuchtigkeitsfluid SKINBIO habe ich mich am meisten gefreut. Das Fluid riecht himmlisch nach Pfirsich und erfrischt und belebt die Gesichtshaut sofort nach dem Auftragen. Auch diese Probiergröße kommt also mit auf unseren Kurztrip :-). Extra zum Jubiläum wurde der Kryolan Highlighter Cashmere kreiert und soll einen eleganten Schimmer auf Wangenknochen und Co. zaubern. Der Schimmer-Effekt ist schön dezent und gefällt mir richtig gut - nun können die Feierlichkeiten also kommen :-).

Wie gefällt Euch die Box? Hättet ihr Euch über den Inhalt gefreut oder hättet ihr Euch etwas anderes zum dritten Geburtstag gewünscht?

Lieben Gruß

Bettina